Der Browser-Cache unter Android dient dazu, dass Inhalte, wie beispielsweise Bilder einer Webseite zwischengespeichert werden, um bei einem erneuten Webseiten-Besuch die Seite schneller laden zu können.
Auch kann hierbei Datenvolumen gespart werden, da beispielsweise Bilder nicht erneut geladen werden müssen.

Der Nachteil ist, dass eventuell veraltete Dateien gespeichert bleiben und dies zu einer falschen Darstellung oder zu Funktionseinschränkungen führen kann. Dafür kann man den Browser-Cache manuell leeren beziehungsweise löschen.

Android 11
Schritt 1:  Öffne den  Chrome -Browser
Schritt 2:  Öffne das  Menü
Schritt 3:  Tippe auf  Einstellungen
Schritt 4:  Tippe auf  Datenschutz und Sicherheit
Schritt 5:  Tippe auf  Browserdaten löschen
Schritt 6:  Aktiviere nur  Bilder und Dateien im Cache
Schritt 7:  Passe gegebenenfalls den  Zeitraum  an und bestätige mit  Daten löschen
  1. Öffne den Chrome-Browser
  2. Öffne das Menü
  3. Tippe auf Einstellungen
  4. Tippe auf Datenschutz und Sicherheit
  5. Tippe auf Browserdaten löschen
  6. Aktiviere nur Bilder und Dateien im Cache
  7. Passe gegebenenfalls den Zeitraum an und bestätige mit Daten löschen

Android Anleitungen
Read more
Loading ...

Wird gesendet ...