Ist der Standortverlauf aktiviert, werden besuchte Orte auf dem Android-Gerät gespeichert und an Google übertragen. Dies geschieht auch im Hintergrund, wenn gerade kein Google-Dienst aktiv ist. Durch diese Daten können personalisierte Karten oder Empfehlungen erstellt werden. Der Standortverlauf kann in den Einstellungen des Google-Kontos ein- oder ausgeschalten werden.

Android 11
Schritt 1:  Öffne die  Einstellungen
Schritt 2:  Tippe auf  Datenschutz
Schritt 3:  Tippe auf  Erweitert
Schritt 4:  Tippe auf  Google-Standortverlauf
Schritt 5:  Aktiviere oder Deaktiviere  Standortverlauf
Schritt 6:  Scrolle nach unten
Schritt 7:  Tippe auf  Aktivieren  /  Pausieren
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Datenschutz
  3. Tippe auf Erweitert
  4. Tippe auf Google-Standortverlauf
  5. Aktiviere oder Deaktiviere Standortverlauf
  6. Scrolle nach unten
  7. Tippe auf AktivierenPausieren

Android Anleitungen
Read more
Loading ...

Wird gesendet ...