Android Smartphone mit dem PC verbinden

Android Bedienungsanleitungen Versionen

Wer seine Dateien wie zum Beispiel Fotos, Musik oder Dokumente auf den PC oder andersherum übertragen möchte, verfügt über unterschiedliche Möglichkeiten. Neben der klassischen Variante mit dem USB-Kabel können Dateien auch über Bluetooth oder WLAN auf das Smartphone übertragen werden. Wie es funktioniert, zeigen wir dir hier.

Via Kabel den PC mit dem Smartphone verbinden

Um eine Verbindung zwischem einem Smartphone und dem PC oder Laptop herstellen zu können, benötigt es lediglich das meist mitgelieferte USB-Kabel bei Android-Geräten. Nachdem das Kabel angeschlossen worden ist, erkennt der Computer in der Regel das Smartphone und installiert automatisch die nötigen Treiber. Doch bei Smartphone ab Android 6 reicht dies noch nicht aus. Um auf den Speicher zugreifen zu können, muss der Übertragungsmodus geändert werden, da sonst das Handy nur aufgeladen wird. Um das Smartphone mit dem PC zu verbinden, gehe wie folgt vor:

  1. Stecke das USB-Kabel an das Smartphone an.
  2. Schließe nun das andere Ende an einen freien USB-Port am PC/Laptop an.
  3. Der eingeschaltene PC erkennt das Gerät nun und installiert, falls noch nicht vorhanden, die nötigen Treiber automatisch.
  4. Ändere den Übertragungsmodus von "Aufladen" auf "Dateien übertragen". (Anleitung siehe unten)
  5. An einem Windows PC wird nun unter den Wechseldatenträger das Smartphone mit seinem Gerätenamen angezeigt. Über den Ordner Internen Speicher oder Speicherkarte kann auf die Dateien zugegriffen werden.

Ordner ist leer - was tun?

Sobald das USB-Kabel am Smartphone als auch am PC angeschlossen ist, erkennen sich die beiden Geräte. Der PC installiert automatisch die nötigen Treiber, doch der Ordner bleibt im Windows Explorer leer - Warum? Ab Android 6 wird das Gerät bei angeschlossenen USB-Kabel nur noch aufgeladen. Um Daten synchronisieren zu können, muss auf dem Smartphone der Übertragungsmodus geändert werden. Das geht wie folgt:

  1. Schließe das Smartphone an den PC oder Laptop an
  2. Öffne nun die Benachrichtigungsleiste auf dem Handy
  3. Tippe auf Android-System
  4. Tippe auf Für weitere Optionen tippen
  5. Wähle Dateien übertragen aus

Der PC sollte nach diesen Schritten das Smartphone vollständig erkennen und den Inhalt des Speichers anzeigen.

LiebeTechBone-Team,  habe versucht mein Wiko Lenny4 Plus mit Android Nougat 7 an den PC anzuschließen um Daten zu sichern.

Das ging vor einiger Zeit auch... allerdings bekomme ich jetzt bei Gerätetreiberinformation: MPT- Fehlgeschlagen angezeigt. Gerätemanger zeigt natürlich gelbes Dreieck mit Ausrufezeichen... Hab hierüber alten Treiber mit Windowsasistent gesucht neu installiert - selbe Fehlermeldung.

Mein PC-chen (Windows7,64bit) zeigt in Geräte und Drucker, mein Handy als USB-Speicher an und wirde so nicht unter Computer/Geräte angezeigt.

Finde auch nirgens Treibersoftware zum Download...  oder etwas was mir weiter hilft. Treiberaktualisierungsprogramme zeigen entweder das alle Treiber aktuell sind und einer (Snappy Driver Installer) zeigt, dass, das MTP einen Treiber erfordert, der in den Treiberpaket fehlt. 

Und noch eine wo ich nicht weiß ob da ein Zusammenhang besteht: Mircrosoft-Teredo-Tunneling-Adapter, Geräte erfordert einen Treiber, der in den Treiberpakten fehlt.

Ich bin echt ratlos, weil ich nun nicht weiß woher ich diesen Treiber bekomme :-(

Vielleicht könnt Ihr mir da bitte helfen?

Liebe Grüße Sabine

Hallo Sabine. Zusätzliche Treiber werden eigentlich nicht benötigt, da Android den MTP-Treiber von Windows nutzt. Versuche mal im Gerätemanager das Wiko Lenny 4 Plus zu löschen (rechtsklick und dann entfernen). Danach wieder neu mit dem USB-Kabel anschließen.

Noch Fragen?

Du hast noch eine Meinung oder Frage zum Thema "Android - Smartphone mit dem PC verbinden"? Hier hast du die Möglichkeit:

Android-Hilfe

Anleitungen, Hilfe-Artikel und FAQ´s zum Thema Android.