Das OnePlus-Smartphone kann den Nutzer automatisch warnen, wenn ein bestimmter Kontingent an Datenvolumen verbraucht wurde. Wie man die Datenwarnung einstellen kann, zeigen wir hier.

Unbegrenztes Datenvolumen sind dank der Unlimited-Handytarife zwar keine Seltenheit mehr, allerdings auch relativ Kostenintensiv. Da viele Nutzer noch nicht über unendliche mobile Daten verfügen, ist es wichtig, den Datenverbrauch im Blick zu haben und so eine automatische Aufstockung des Datenvolumens durch Datenautomatik zu verhindern, da hierbei recht hohe Kosten entstehen. Für die eigene Kontrolle kann der Nutzer auf dem OnePlus-Handy neben dem Datenverbrauchslimit auch eine Datenwarnung festlegen und so eigenhändig den Datenverbrauch einschränken, wenn es nötig ist.

Inhaltsverzeichnis

Datenwarnung festlegen Ein-/ausschalten Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Noch mehr davon? Abonnieren

Datenwarnung festlegen

Über die Aktivierung des monatlichen Datenlimits kann direkt die Datenwarnung festgelegt werden, um automatisch einen Hinweis zu erhalten, wenn die festgelegte Datengrenze erreicht wurde.

Hinweis: Wir empfehlen ein Datenwarnlimit von ca. 80% des eigentlichen Datenvolumens, um noch rechtzeitig reagieren zu können, bevor das Limit beziehungsweise Datenvolumen aufgebraucht ist.

Android 12 | OxygenOS 12.0
Datenwarnung festlegen - Öffne die  Einstellungen
Datenwarnung festlegen - Tippe auf  Mobiles Netzwerk
Datenwarnung festlegen - Tippe auf  Datennutzung
Datenwarnung festlegen - Tippe auf  Datennutzungslimit
Datenwarnung festlegen - Tippe auf  Monatliches Datennutzungslimit
Datenwarnung festlegen - Aktiviere  Datenwarnung
Datenwarnung festlegen - Lege ein  Datenwarnlimit  fest und tippe auf  OK
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Mobiles Netzwerk
  3. Tippe auf Datennutzung
  4. Tippe auf Datennutzungslimit
  5. Tippe auf Monatliches Datennutzungslimit
  6. Aktiviere Datenwarnung
  7. Lege ein Datenwarnlimit fest und tippe auf OK

Ein-/ausschalten

Wir können eine Datenwarnung auf dem OnePlus-Smartphone aktivieren, um etwas mehr Kontrolle über den Verbrauch der mobilen Daten zu erhalten und uns gegebenfalls einschränken, wenn das Datenvolumen knapp wird.

Hinweis: Ab OxygenOS 12 ist die Aktivierung mit dem Festlegen des monatlichen Datenwarnlimits gekoppelt.

Android 10 | OxygenOS 10.0
Ein-/ausschalten -  Öffne die  Einstellungen
Ein-/ausschalten -  Tippe auf  WLAN & Netzwerk
Ein-/ausschalten -  Tippe auf  Datennutzung
Ein-/ausschalten -  Tippe auf  Abrechnungszeitraum
Ein-/ausschalten -  Aktiviere oder deaktiviere  Datenwarnung einstellen
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf WLAN & Netzwerk
  3. Tippe auf Datennutzung
  4. Tippe auf Abrechnungszeitraum
  5. Aktiviere oder deaktiviere Datenwarnung einstellen

Diese Anleitung gibt es auch speziell für folgende Themen:

Oppo Xiaomi Android

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was passiert bei einer Datenwarnung?

Wurde ein Hinweis beziehungsweise eine Datenwarnung auf dem OnePlus-Handy angezeigt, wurde ein festgelegtes Warnlimit erreicht beziehungsweise überschritten. Eine Maßnahme wie die automatische Deaktivierung der mobilen Daten wird nicht vorgenommen.

Wofür ist die Datenwarnung?

Die Datenwarnung ist ein Hinweis, der optional auf dem OnePlus-Handy empfangen werden kann, der darüber informiert, dass ein festgelegtes Datenwarnlimit erreicht wurde.

Kann man das Datenwarnlimit ändern?

Das Warnlimit für den Datenverbrauch kann jederzeit in den Einstellungen des monatlichen Datenlimits geändert werden.

OnePlus Anleitungen
Loading ...

Wird gesendet ...

Frage stellen