Nach Freischalten der Entwickleroptionen auf dem OnePlus-Smartphone können wir jederzeit USB-Debugging (de-)aktivieren.

USB-Debugging wird benötigt, falls der Nuter sein Gerät rooten oder Custom-Roms installieren möchte.
Auch wird die Funktion von der Anwendung beziehungsweise Programm MyPhoneExplorer benötigt, um beispielsweise Kontakte synchronisieren zu können.

Hinweis: Eine dauerhafte Aktivierung von USB-Debugging ist nicht empfohlen, da ein Fremdzugriff, im Falle von Verlust oder Diebstahl, auf das System möglich wäre.

Android 10 | OxygenOS 10.0
Schritt 1:  Öffne die  Einstellungen
Schritt 2:  Tippe auf  System
Schritt 3:  Tippe auf  Entwickleroptionen
Schritt 4:  Aktiviere oder deaktiviere  USB-Debugging
Schritt 5:  Bestätige mit  OK
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf System
  3. Tippe auf Entwickleroptionen
  4. Aktiviere oder deaktiviere USB-Debugging
  5. Bestätige mit OK

OnePlus Anleitungen
Loading ...

Wird gesendet ...