Die Zugangspunkte (APNs) sind notwendig, um die mobilen Daten und die MMS-Dienste auf dem OnePlus-Smartphone zu nutzen.
Im Normalfall erhalten wir die APN-Einstellungen automatisch oder per Konfigurations-Nachricht, sobald eine neue SIM-Karte in das Gerät eingesetzt und im jeweiligen Provider-Netz registriert wird.

Für den Fall, dass die Zugangspunkte falsch sind oder nicht automatisch empfangen werden, können wir sie manuell hinzufügen.

Hinweis: Viele Netzbetreiber bieten eine Übersicht der APNs (Access Point Names) auch auf der eigenen Webseite an.

Android 10 | OxygenOS 10.0
Schritt 1:  Öffne die  Einstellungen
Schritt 2:  Tippe auf  WLAN & Netzwerk
Schritt 3:  Tippe auf  SIM & Netzwerk
Schritt 4:  Wähle eine  SIM-Karte
Schritt 5:  Tippe auf  Zugangspunkte (APNs)
Schritt 6:  Tippe auf  Hinzufügen
Schritt 7:  Wähle die entsprechenden Kategorien und gib die  Daten  ein
Schritt 8:  Öffne das  Menü
Schritt 9:  Tippe auf  Speichern
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf WLAN & Netzwerk
  3. Tippe auf SIM & Netzwerk
  4. Wähle eine SIM-Karte
  5. Tippe auf Zugangspunkte (APNs)
  6. Tippe auf Hinzufügen
  7. Wähle die entsprechenden Kategorien und gib die Daten ein
  8. Öffne das Menü
  9. Tippe auf Speichern

OnePlus Anleitungen
Loading ...

Wird gesendet ...