Noch mehr davon? Abonnieren

Um den Datenschutz des Oppo-Smartphones zu erhöhen werden seit Android 10 die MAC-Adresse anonymisiert. Bei jedem Verbindungsaufbau wird dabei eine dynamische MAC-Adresse generiert, wodurch Nutzer nicht mehr getrackt werden können.

Die zufällige MAC-Adresse hat aber auch den Nachteil, dass man sich in beispielsweise öffentlichen WLAN-Hotspots immer wieder neu anmelden muss, um die Nutzungsbedienungen akzeptieren zu können. Um dies zu umgehen, kann auf dem Oppo-Smartphones mit ColorOS zwischen einer dynamischen und statischen MAC-Adresse gewählt werden. Bei der statischen MAC wird dann die echte und bislang genutzte Telefon-MAC-Adresse genutzt.

Android 11 | ColorOS 11.0
Statische oder dynamische MAC-Adresse für WLAN-Verbindung festlegen - Öffne die  Einstellungen
Statische oder dynamische MAC-Adresse für WLAN-Verbindung festlegen - Tippe auf  WLAN
Statische oder dynamische MAC-Adresse für WLAN-Verbindung festlegen - Wähle die gewünschte  WLAN-Verbindung
Statische oder dynamische MAC-Adresse für WLAN-Verbindung festlegen - Tippe auf  Datenschutz
Statische oder dynamische MAC-Adresse für WLAN-Verbindung festlegen - Wähle zwischen  Beliebige MAC-Adresse  und  MAC-Adresse des Geräts
Statische oder dynamische MAC-Adresse für WLAN-Verbindung festlegen - Bestätige mit  Dennoch wechseln
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf WLAN
  3. Wähle die gewünschte WLAN-Verbindung
  4. Tippe auf Datenschutz
  5. Wähle zwischen Beliebige MAC-Adresse und MAC-Adresse des Geräts
  6. Bestätige mit Dennoch wechseln

Oppo Anleitungen
Loading ...

Wird gesendet ...

Frage stellen