Die Google-Standortgenauigkeit auf dem realme-Smartphone nutzt unterschiedliche Quellen, wie beispielsweise Funknetze, WLAN-Netzwerke und andere Sensoren, um eine möglichst genaue GPS-Positionierung zu ermitteln.
Google erfasst außerdem anonyme Standortdaten, um die Standortermittlung zu verbessern.

Hinweis: Wird die Funktion deaktiviert, hat das eventuelle Auswirkungen auf die Standortermittlung in "Maps" und für "Mein Gerät finden", da nur noch das interne GPS des Geräts verwendet wird.

Android 10 (realme UI 1.0)
Schritt 1:  Öffne die  Einstellungen
Schritt 2:  Tippe auf  Standort
Schritt 3:  Tippe auf  Google-Standortgenauigkeit
Schritt 4:  Aktiviere oder deaktiviere  Standortgenauigkeit verbessern
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Standort
  3. Tippe auf Google-Standortgenauigkeit
  4. Aktiviere oder deaktiviere Standortgenauigkeit verbessern

realme Anleitungen
Loading ...

Wird gesendet ...