Noch mehr davon? Abonnieren

Im Adressbuch (Kontakte-App) lassen sich neben bestehenden auch neue Kontakte hinzufügen. Neben Namen und Telefonnummer lassen sich noch viele weitere Informationen hinzufügen wie etwa Arbeitsstätte, E-Mail, Adresse, Geburtsdatum (wird im Kalender angezeigt), Beziehung, Webseite oder Memos. Zudem lässt sich auch für jeden einzelnen Kontakt ein eigener Klingelton festlegen.

Kontakte können je nach Ausstattung des Samsung-Gerätes an unterschiedlichen Orten gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem das Samsung- oder Google-Konto, der SIM-Karte (SIM 1/SIM 2) oder der Telefonspeicher.

Android 11 (One UI 3.0)
Schritt 1: Öffne die  Kontakte -App
Schritt 2: Tippe auf  Hinzufügen
Schritt 3: Wähle den  Speicherort
Schritt 4: Wähle zwischen  Nur einmal  und  Immer
Schritt 5: Tippe auf  Mehr anzeigen  um weitere Felder ausfüllen zu können
Schritt 6: Gebe alle gewünschten  Daten  ein und tippe auf  Speichern
  1. Öffne die Kontakte-App
  2. Tippe auf Hinzufügen
  3. Wähle den Speicherort
  4. Wähle zwischen Nur einmal und Immer
  5. Tippe auf Mehr anzeigen um weitere Felder ausfüllen zu können
  6. Gebe alle gewünschten Daten ein und tippe auf Speichern

Samsung Anleitungen
Read more
Loading ...

Wird gesendet ...