Ein Emoji sagt manchmal mehr als 1000 Worte - zumindest gehört heute ein lachendes Smiley hier und da beinahe zum guten Ton. Aus diversen Kombinationen von lachenden, weinenden und tanzenden Emojis lassen sich ganze Geschichten mit ein wenig tippen erzählen. Inzwischen sind die kleinen Gesichter so beliebt, dass sie sich sogar auf Kleidung, auf Nahrungsmitteln oder als Dekoration für das Zuhause wiederfinden. Eine Variante ist hierbei, persönliche Emojis in den Umlauf zu bringen, um auch Themen abzudecken die WhatsApp selbst noch nicht in der Datenbank hat. Dies geht allerdings nicht in der App selbst, man benötigt dazu eine App von einem anderen Anbieter, diese ist jedoch im Play Store oder über den App Store kostenfrei zu haben. Allerdings werden diese Emojis dann nicht zu WhatsApp hinzugefügt, sie müssen über die Büroklammer als Bild angehängt werden.

Möglichkeit 1: Online

Es gibt zahlreiche Online-Anbieter bei denen man einen Smiley erstellen kann. Für unsere Anleitung nutzen wir den Smiley Creator von WhatsApp SIM.

Auf der rechten Seite kann man das zu verändernde Teil des Smileys auswählen, beispielsweise den Körper. Mit den Pfeilen links und rechts auf der linken Seite lassen sich die Teile an den eigenen Geschmack anpassen. 

  Ist der Smiley fertig? Sehr gut, jetzt kannst du den Smiley als Bild auf deinem Gerät abspeichern und an deine Kontakte versenden. Dazu klickst du auf Smiley generieren und anschließend auf Bild speichern. Wenn das Bild dann in deiner Galerie gespeichert ist, kannst du es wie alle anderen Bilder auch über die Büroklammer an deine Kontakte verschicken. 

 

Möglichkeit 2: Apps

In Play Store und App Store gibt es viele Apps, die Smileys ganz nach persönlichem Geschmack erstellen lassen. Diese Apps sind meist kostenlos, enthalten aber viel Werbung. Auch hier können die Smileys nicht direkt bei WhatsApp hinzugefügt werden, sondern als .png Datei angehängt werden und wie ein Bild verschickt werden. In dieser Anleitung arbeiten wir mit dem Emoji Maker. Zuerst solltest du diesen installieren, falls du nicht weißt, wie, hier eine kleine Anleitung dazu:

Schritt 1: Tippe auf die Suchleiste und gib
Schritt 2: Wähle eine App und tippe sie an
Schritt 3: Tippe auf Installieren
  1. Tippe auf die Suchleiste und gib "Emoji Maker" ein

  2. Wähle eine App und tippe sie an

  3. Tippe auf Installieren

Nach der Installation und dem bestätigen der Datenschutzbestimmungen (und dem Wegtippen von ganz viel Werbung) kann der gewünschte Smiley erstellt werden. Im unteren Bereich der App findet man diverse Auswahlmöglichkeiten, zum Beispiel Kopfform, Farbe, Haare und  Accessoires.  Auf der linken Seite gibt es diverse Einstellungen. Farben des Smileys können hier geändert werden, das Emoji kann gespiegelt oder gedreht werden und bestimmte Teile können in den Vordergrund oder in den Hintergrund des Smileys gerückt werden. Auch ein Weichzeichner ist implementiert. Durch tippen und halten können die jeweiligen Elemente verschoben werden, durch zusammen- oder auseinanderziehen zweier Finger auf dem Display kann die Größe der Elemente verändert werden. Zum abspeichern und weiterversenden einfach auf Save tippen (und die Werbung überspringen). Dann kann der selbst generierte Smiley an alle Kontakte von der Galerie aus versendet werden.

 

Noch Fragen?

Du hast noch eine Meinung oder Frage zum Thema "WhatsApp - Personalisierte Emojis"? Hier hast du die Möglichkeit:

WhatsApp-Hilfe

Anleitungen, Hilfe-Artikel und FAQ´s zum Thema WhatsApp.