Profilbild von Spider1959

Moin,

Während G... wegen A12/MIUI13 monatlich bis zu 2 Sicherheitsupdates raushaut und durch massig updates der Systembibliotheken/(Play-)Apps versucht alles am laufen zu halten, passiert bei Omi nichts oder verschlechtert sich weiter:

- mögliche überfällige Omi-Sicherheitsupdates nur per MIUI-update, obwohl es dafür schon ewig eine eigene Update/Such-Funktion gibt ?

- System-Updates, zB Sicherheit zeigt in Apps verwalten keine Aktiv-Markierung mehr an ? Andere Apps sind im Juli 2022 immer noch auf MIUI12-Stand vom September 2021 ?

- VoWifi war da und kommt nicht wieder ? In Sicherheit Spiel-Turbo aufrufen und direkt beenden, dann geht das sogar im Flugmodus ?

Heisst Bug behoben funktionierende Sachen entfernen bzw nur noch artfremd korrigierbar ?

Vielleicht liest das ein Omi-Entwickler und bringt erst mal sein Homeoffice auf den neuesten Stand, bevor weitere ungetestete Original-Verschlechterungen in Umlauf gebracht werden...


6 Antworten


Guten Morgen, Spider1959!

Wir geben dir in den Punkten recht. Bei Xiaomi wird in letzter Zeit durch Updates alles eher verschlimmbessert, weswegen wir derzeit auch von einem Kauf abraten. Leider wird bei Xiaomi auch nicht auf die Nutzer geachtet, um eventuelle Probleme, von denen es reichlich gibt, zu beheben. Wir verstehen diese Firmenpolitik auch nicht, denn hauptsache es kommen jeden Monat 3-5 neue Geräte, ohne dass (effektiv) an der Software gearbeitet wird. 

Schöne Grüße
Denny

Profilbild von Spider1959

Moin

Am 08.07.2022 05:25 kam MIUI13.0.9 EUXM, allerdings manuell und nicht automatisch.

Securitypatch Juni2022. Nach Neustart und Abschluss der Installation kamen zB Playstore-Benachrichtigung, dafür fehlte die sonst übliche Qualcomm.

Vorteil: knapp 300 MB mehr freier Speicher.

Die Xiaomi-Sicherheitsapp ist Stand 13.0.8. Eh unverständlich warum die für die variablen Listen innerhalb der Einstellungen zuständig ist.

So langsam wird lisa zum lite und nähert sich dem WLTP-Gewicht an, lol.

Schönes WE

Profilbild von Spider1959

Moin

Habe mal die neueste Sicherheitsapp.apk ausprobiert. Ist zwar Englisch hat aber den gleichen negativen Effekt. Danach habe ich alle Sicherheitsapp-Aktualisierungen entfernt und siehe da. Der fehlende Sortiereintrag in Apps verwalten nennt sich Status. Kann doch nicht sein das das wegen Akku sparen rausgenommen wurde. Jetzt muss man die jeweiligen App-Details aufrufen um zu sehen ob die gerade läuft, beenden erzwingen ist nutzbar ...

Profilbild von Spider1959

Moin

Das 11 Lite 5G NE und MI11 LE, beide "lisa", erst jetzt gelitet werden hat einen Grund: 12 Lite (auch 778G, Prokomponenten, 50% teurer).

Hoffentlich haben die echten PRO-User auch die echten Xiaomi-Pro-Apps und nicht die irreführend namensgleichen Lite-Versionen.

In diesem Sinne "lass dich überraschen" ...

Hallo Spider1959!

Das Thema hatte ich mit Simon bereits, dass sich die Geräte zwischen einer aktuellen Pro-Version und der nächsten "Lite-Generation" eigentlich gar nicht unterscheiden und dass es irreführend für die Nutzer/Käufer ist. Auf dem Papier sieht immer alles gut aus, allerdings bleibt es bei allen Geräten, egal ob Pro oder Lite, bei den üblichen Systemfehlern..

Man kann nur hoffen, dass Xiaomi lernt und sich intensiver um MIUI kümmert, anstatt den Markt mit neuen Geräten zu überfluten.

Schöne Grüße
Denny

Profilbild von Spider1959

Moin Denny, Simon und den anderen TBlern.

Als Systemfehler bezeichne ich nur die ersten zwei Punkte der sechs möglichen Fehlerquellen.

1. Hat zB Android 12 ein Problem, dann ist das auf allen herstellerunabhängigen A12 Geräten nachvollziehbar. Kommt das Update dafür von Google aufs Gerät ? Nein ! Ob die Hersteller ein Spontanupdate bringen ist unwahrscheinlich.

2. Hat zB MIUI13 ein Problem, dann ist das auf allen 13-Xiaomi's nachvollziehbar (zB nach min 3 h Dauerstandby werden auch Mobile Daten abgeschaltet (Intelligente Szenarien)). Update ? Nein ! Lässt sich ja manuell beheben wenn es stört, da, bis auf die MB-Erweiterung, schon uralt.

3. Seit Verbot der MI Apps in der neuen EUXM funktionieren angekündigte MIUI Funktionen eh nicht, es sei denn die werden dafür extra neu programmiert, wegen fehlender Schnittstellen.

4. Geräte-Hardwarekomponenten die zB MIUI-Schalter nicht unterstützen oder die Treiber nicht angepasst/getestet wurden (zB Bluetooth 5 Treiber lässt immer noch keine Parallelverbindungen zu Mikrofonen/Speakern zu) Update ? Ggf im MIUI-3 GB Monster, statt im -300 MB Sicherheitspatch als "MIUI-Update".

5. (System-) App-Updates die das bisherige Verhalten einer vorhandenen eingerichteten Systeminstallation unerwartet verändern. Update ? könnte man deinstallieren. Die vorherige Version ist nicht mehr herstellbar, es sei denn es handelt sich um die Erstversion !!!

6. Bedienungsfehler :)

Bekommen die offiziellen alternativen, zB EUXM, Hardwareteams überhaupt eine Xiaomi-Schulung vor oder nach dem Release ? Habe noch keine Stellenangebote fürs 12 Lite Team gesehen, obwohl seit heute am Markt. :)

Versucht trotz allem hilfsbereit zu bleiben ...


Antwort schreiben

Um eine Antwort schreiben zu können musst du dich zuerst anmelden!

Ähnliche Themen

Ein paar ähnliche Themen zu Was ist mit der Xia Omi los ?.


Wie kann ich mein Handy zwangsrunterfahren? - Huawei P40 lite

Wollte mein Handy einschalten und seit dem versucht es hochzufahren, dies funktioniert aber jedes Mal nur bis Huawei...

Nc19821 AntwortenLetzte Antwort vor 2 Jahren
[Gelöst] wie werde ich die Werbung los - Elephone C1X

Seit einem Update öffnet das Gerät immer wieder den Browser mit Werbung für Spiele. Zb. hililiki.com. Dabei ist es...

Ludwig283 AntwortenLetzte Antwort vor 2 Jahren
[Gelöst] falsche Absendername in Mails - Apple iPhone 11

Hallo ihr Lieben, ich hab da mal ne Frage ;) Wenn ich Mails mit meinem iPhone verschicke, dann erscheint beim...

Chrissi6 AntwortenLetzte Antwort vor 2 Jahren
Thema erstellen Xiaomi Forum
Loading ...

Wird gesendet ...

Frage stellen