Im Sekundentakt tauchen Meldungen wie "MSA wird wiederholt beendet" auf dem Xiaomi-Smartphone auf. Neben den vielen Fehlermeldungen lassen sich nun auch einige Apps nicht mehr auf den Mi und Redmi Smartphones starten. Wie sich das lösen lässt, zeigen wir in diesem Artikel.

Es ist noch nicht so lange her, als die ersten Probleme rund um "MSA" auf den Xiaomi-Smartphones gab. Im November 2020 versagte Xiaomi sein Dienst, was zu vielen Meldungen und Ausfällen geführt hat. Gab es damals ein Update von Xiaomi selbst, ist dieses Mal eine Systemkomponente von Android schuld.

Update für Android System WebView

Mit der Nacht auf Dienstag meldeten die ersten Xiaomi-Nutzer Probleme mit deren Smartphones. Sämtliche Apps wie der Mi Browser, Gmail, Info Assistent, Sicherheit und alle anderen Apps die Webinhalte anzeigen ließen sich nicht öffnen, beziehungsweise wurde direkt wieder beendet.

Grund dafür war ein fehlerhaftes Update für die App "Android System WebView". Die Entwickler von Android (Google) reagierten sofort und stellten ein weiteres Update zum Download bereit. Einige haben davon vielleicht nichts bemerkt, da möglicherweise die automatische Aktualisierung aktiviert ist. Alle anderen die die Fehlermeldungen erhalten müssen also noch die App über den Play Store aktualisieren.


Schritt 1:  Öffne den  Play Store
Schritt 2:  Tippe auf die  Suchleiste
Schritt 3:  Gebe
Schritt 4:  Wähle  Android System WebView
Schritt 5:  Tippe auf  Aktualisieren
  1. Öffne den Play Store
  2. Tippe auf die Suchleiste
  3. Gebe "webview" ein und tippe auf das Ergebnis
  4. Wähle Android System WebView
  5. Tippe auf Aktualisieren

Loading ...

Wird gesendet ...