Bluetooth eröffnet dem Android-Smartphone eine vielzahl an Möglichkeiten. Wir zeigen, wie sich Bluetooth einrichten lässt und was man damit alles machen kann.

Zum Start des Handy-Zeitalters hat Bluetooth schnell die Infrarotübertragung abgelöst und ist bis heute ein wichtiger Bestandteil von Smartphones. Denn neben der reinen Dateiübertragung lässt sich mit Bluetooth noch vieles mehr anstellen. Eine Hauptaufgabe ist die Kommunikation zu Zubehör. Dank Android lassen sich an das Smartphone verschiedenste Zubehöre wie Tastatur, Gamepad, Kopfhörer, Controller aber auch eine Maus oder ein Hörgerät verbinden. Doch auch wenn Bluetooth ein internationaler Standard ist, gibt es mit der Technik leider auch viele Probleme.

Inhaltsverzeichnis

Ein-/Ausschalten Verbinden Gekoppeltes Gerät umbenennen Internet freigeben Kontaktfreigabe Datei senden Verbindung löschen Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Noch mehr davon? Abonnieren

Ein-/Ausschalten

Auch wenn es für Bluetooth viele Anwendungsmöglichkeiten gibt, kommt es nicht immer zum Einsatz. Wenn Bluetooth nicht benötigt wird, sollte es auf dem Android-Smartphone oder -Tablet auch deaktiviert werden. Dies verlängert unter anderem die Akkulaufzeit.

Bluetooth lässt sich über die Einstellungen als auch über die Schnelleinstellungen aktivieren oder deaktivieren. Auch der Flugmodus deaktiviert automatisch Bluetooth.

Android 12
Ein-/Ausschalten - Öffne die  Einstellungen
Ein-/Ausschalten - Tippe auf  Verbundene Geräte
Ein-/Ausschalten - Tippe auf  Verbindungseinstellungen
Ein-/Ausschalten - Tippe auf  Bluetooth
Ein-/Ausschalten - Aktiviere oder deaktiviere  Bluetooth verwenden
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Verbundene Geräte
  3. Tippe auf Verbindungseinstellungen
  4. Tippe auf Bluetooth
  5. Aktiviere oder deaktiviere Bluetooth verwenden

Verbinden

Um Dateien via Bluetooth zu übertragen, Musik über das Headset zu hören oder das Autoradio zu verbinden, müssen beide Geräte erst verbunden werden. Um das Android Gerät erfolgreich mit einem anderen Gerät verbinden zu können, muss in der Regel der Bluetooth-Kopplungscode abgeglichen werden. In einigen Fällen, wie beispielsweise bei Headsets muss ein Code eingegeben werden um die Kopplung zu aktivieren.

Bluetooth-Gerät nicht sichtbar?

Sollte ein Bluetooth-Gerät nicht gefunden werden, liegt das meist weniger an der Distanz, sondern das Gerät wurde nicht in den Kopplungsmodus geschalten. Die Sichtbarkeit von Bluetooth-Geräten lässt sich sehr unterschiedlich aktivieren und ist in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Gerätes erklärt. Beispielsweise muss bei Kopfhörer in der Regel die Power-Taste für wenige Sekunden gedrückt werden, damit diese auf dem Android-Smartphone sichtbar werden.

Android 12
Verbinden - Öffne die  Einstellungen
Verbinden - Tippe auf  Verbundene Geräte
Verbinden - Tippe auf  Neues Gerät koppeln
Verbinden - Wähle ein  verfügbares Gerät
Verbinden - Tippe auf  Koppeln
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Verbundene Geräte
  3. Tippe auf Neues Gerät koppeln
  4. Wähle ein verfügbares Gerät
  5. Tippe auf Koppeln

Gekoppeltes Gerät umbenennen

Um die gekoppelten Geräte unter Android auseinanderhalten zu können, können wir ihnen einen beliebigen Namen zuweisen, falls uns lediglich der Modellcode angezeigt wird.

Android 12
Gekoppeltes Gerät umbenennen - Öffne die  Einstellungen
Gekoppeltes Gerät umbenennen - Tippe auf  Verbundene Geräte
Gekoppeltes Gerät umbenennen - Öffne die  Geräte-Einstellungen
Gekoppeltes Gerät umbenennen - Tippe auf  Bearbeiten
Gekoppeltes Gerät umbenennen - Gib einen  Namen  ein und tippe auf  Umbenennen
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Verbundene Geräte
  3. Öffne die Geräte-Einstellungen
  4. Tippe auf Bearbeiten
  5. Gib einen Namen ein und tippe auf Umbenennen

Internet freigeben

Über Bluetooth kann entweder allgemein das Internet für alle Geräte freigegeben werden (Bluetooth-Tethering) oder es lässt sich der Internetzugriff auch für jedes einzelne gekoppelte Gerät einstellen. Damit das Internet für die Verbindung freigegeben werden kann, muss eine Kopplung bereits hergestellt worden sein.

Android 12
Internet freigeben - Öffne die  Einstellungen
Internet freigeben - Tippe auf  Verbundene Geräte
Internet freigeben - Öffne die  Geräte-Einstellungen
Internet freigeben - Aktiviere oder deaktiviere  Internetzugriff
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Verbundene Geräte
  3. Öffne die Geräte-Einstellungen
  4. Aktiviere oder deaktiviere Internetzugriff

Kontaktfreigabe

Neben dem Internet lassen sich auch Kontakte beziehungsweise das gesamte Adressbuch über Bluetooth freigeben. Das andere Gerät, beispielsweise das Autoradio, kann dann auf alle Kontakte zugreifen.

Hinweis: Unter Android muss für die Kontaktfreigabe eine aktive Verbindung zu dem Gerät bestehen.

Android 12
Kontaktfreigabe - Öffne die  Einstellungen
Kontaktfreigabe - Tippe auf  Verbundene Geräte
Kontaktfreigabe - Öffne die  Geräte-Einstellungen
Kontaktfreigabe - Aktiviere oder deaktiviere  Kontaktfreigabe
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Verbundene Geräte
  3. Öffne die Geräte-Einstellungen
  4. Aktiviere oder deaktiviere Kontaktfreigabe

Datei senden

Ist das Android-Gerät mit einem Anderen über Bluetooth gekoppelt, so können sämtliche Dateien wie Dokumente, Audio- und Videodateien, Apps (als apk-Datei) und noch vieles mehr versendet werden. Diese Anleitung zeigt, wie man ein PDF-Dokument versenden kann. Im Prinzip ist jede Datei gleich zu versenden. Es muss die Datei geöffnet sein, ganz gleich ob Foto oder Audio. Über das Menü lässt sich die Datei mittels Bluetooth versenden.

Hinweis: Je nach Bluetooth-Version sind unterschiedliche Geschwindigkeiten möglich. Bei größeren Dateien (wie Videos/Filme) empfiehlt es sich, die Datei über das USB-Kabel (OTG) oder Wi-Fi Direct zu übertragen.

Android 12
Datei senden - Öffne den  Dateimanager   (Files)
Datei senden - Wähle einen  Dateityp
Datei senden - Wähle eine  Datei
Datei senden - Tippe auf  Teilen
Datei senden - Tippe auf  Bluetooth
Datei senden - Wähle ein  verfügbares Gerät
  1. Öffne den Dateimanager (Files)
  2. Wähle einen Dateityp
  3. Wähle eine Datei
  4. Tippe auf Teilen
  5. Tippe auf Bluetooth
  6. Wähle ein verfügbares Gerät

Verbindung löschen

Gekoppelte Geräte können unter Android auch wieder entfernt werden, falls die jeweilige Bluetooth-Verbindung nicht mehr genutzt wird. Nach dem Entkoppeln wird die Verbindung gelöscht und müsste bei Neuverwendung der Geräte erneut hergestellt werden.

Android 12
Verbindung löschen - Öffne die  Einstellungen
Verbindung löschen - Tippe auf  Verbundene Geräte
Verbindung löschen - Öffne die  Geräte-Einstellungen
Verbindung löschen - Tippe auf  Entfernen
Verbindung löschen - Tippe auf  Gerät entkoppeln
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Verbundene Geräte
  3. Öffne die Geräte-Einstellungen
  4. Tippe auf Entfernen
  5. Tippe auf Gerät entkoppeln

Diese Anleitung gibt es auch speziell für folgende Themen:

Apple Xiaomi Samsung

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Warum schaltet sich Bluetooth selber ein?

Wird Bluetooth auf dem Android-Smartphone automatisch aktiviert, liegt es an einem Hintergrunddienst oder an einer App, die Geräte oder Netzwerke im Hintergrund scannen darf, wenn eine bestimmte Funktion ausgeführt wurde.

Wie kann man Bluetooth-Geräte verbinden?

Nach der Aktivierung von Bluetooth auf dem Android-Gerät kann der Nutzer jederzeit eine Verbindung mit einem Bluetooth-Gerät herstellen beziehungsweise die Geräte untereinander koppeln, um sie verwenden zu können.

Android Anleitungen
Read more
Loading ...

Wird gesendet ...

Frage stellen