Noch mehr davon? Abonnieren

Mit einem VPN (Virtual Private Network) gibt es viele Möglichkeiten es zu verwenden. Neben dem Zugriff innerhalb eines Netzwerkes wird es auf mobilen Endgeräten gernau auch zur sicheren Übertragung und zum anonymen Surfen genutzt. Die vollständige Datenübertragung wird über den VPN-Server umgeleitet, von dem aus dann die Zugriff erfolgen. Somit es beispielsweise auch möglich, Geoblocking zu umgehen.

Um ein VPN einrichten zu können, benötigt es je nach VPN-Server unterschiedliche Daten. Um ein VPN auf dem Oppo hinzufügen zu können, benötigt es mindestens einen Namen und die Serveradresse. Je nach VPN-Dienst werden unter anderem auch Zugangsdaten benötigt.

Android 11 | ColorOS 11.0
Virtual Private Network (VPN) einrichten - Öffne die  Einstellungen
Virtual Private Network (VPN) einrichten - Tippe auf  Verbindung und Freigabe
Virtual Private Network (VPN) einrichten - Tippe auf  VPN
Virtual Private Network (VPN) einrichten - Tippe auf  Hinzufügen
Virtual Private Network (VPN) einrichten - Gebe alle nötigen  Daten  ein und bestätige mit  Speichern
Virtual Private Network (VPN) einrichten - Tippe auf den  VPN
Virtual Private Network (VPN) einrichten - Gebe die  Zugangsdaten  des VPN ein und tippe auf  Verbinden
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Verbindung und Freigabe
  3. Tippe auf VPN
  4. Tippe auf Hinzufügen
  5. Gebe alle nötigen Daten ein und bestätige mit Speichern
  6. Tippe auf den VPN
  7. Gebe die Zugangsdaten des VPN ein und tippe auf Verbinden

Oppo Anleitungen
Loading ...

Wird gesendet ...

Frage stellen