Unter Android kann festgelegt werden, welche Nutzungsdaten gespeichert und zur Auswertung versendet werden sollen. Wie man den Versand von Analysedaten unterbindet und das Speichern der Aktivitäten deaktiviert, zeigen wir hier.

Um Dienste oder Funktionen unter Android zu verbessern, werden standardmäßig Aktivitäts- beziehungsweise Diagnosedaten gesammelt und an Google gesendet. Die versendeten Daten werden von Google, Partner und Entwicklern ausgewertet, um Funktionen zu optimieren.

Da nicht genau ersichtlich ist, welche Daten wohin gesendet werden, kann das Speichern und der automatische Versand der Nutzungsdaten jederzeit deaktiviert werden.

Auch kann der Android-Nutzer etwas zurückbekommen: Die personalisierte Werbung

Die personalisierte Werbung ist interessenbasiert und wird anhand der zuvor getätigten Suchanfragen in Apps oder im Browser zur Verfügung gestellt. Sobald ein Artikel im Internet-Browser oder in Shopping-Apps wie Amazon, eBay & Co. gesucht wird, werden die Daten in der Werbe-ID vermerkt und für spätere Anzeigen gespeichert.

Die Werbe-ID ist einzigartig und wird für jedes Android-Gerät, egal ob Smartphone oder Tablet, angelegt, um interessenbezogene Werbung anzuzeigen. Für den Fall, dass der Nutzer unerwünschte Werbevorschläge erhält, kann diese jederzeit zurückgesetzt werden, woraufhin eine neue Werbe-Identifikation erstellt wird.

Inhaltsverzeichnis

Google-Aktivitätseinstellungen Versand von Nutzungs- und Diagnosedaten Personalisierte Werbung Werbe-ID zurücksetzen Nutzungsstatistik der Tastatur Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Noch mehr davon? Abonnieren

Google-Aktivitätseinstellungen

Standardmäßig sind die Aktivitätseinstellungen in jedem Google-Konto aktiv, sodass bestimmte Daten erfasst und gespeichert werden, die dann an Google zur Auswertung gesendet werden, um die Google-Dienste zu personalisieren.

Unter Android beziehungsweise in dem Google-Konto sind folgende Aktivitätseinstellungen vorhanden, die jederzeit aktiviert oder deaktiviert werden können:

  • Web- & App-Aktivitäten
  • Sprach- & Audioaktivitäten
  • YouTube-Sucherverlauf
  • Youtube-Wiedergabeverlauf
Android 12
Google-Aktivitätseinstellungen - Öffne die  Einstellungen
Google-Aktivitätseinstellungen - Tippe auf  Datenschutz
Google-Aktivitätseinstellungen - Tippe auf  Aktivitätseinstellungen
Google-Aktivitätseinstellungen - De-/aktiviere die gewünschte  Option
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Datenschutz
  3. Tippe auf Aktivitätseinstellungen
  4. De-/aktiviere die gewünschte Option

Versand von Nutzungs- und Diagnosedaten

Um das Betriebssystem Android zu verbessern, bittet Android um die Freigabe von Nutzungs- und Diagnosedaten.

Hierbei werden Informationen zum Akku-Ladezustand, Geräte- und Nutzungsdaten, oder Fehlerinformationen an Google, dessen Partner und Android-Entwickler gesendet, um Dienste zu verbessern und zu optimieren.

Da nicht exakt ersichtlich ist, welche Nutzungsdaten an Google gesendet werden, kann der automatische Versand jederzeit ein- oder ausgeschaltet werden.

Android 12
Versand von Nutzungs- und Diagnosedaten - Öffne die  Einstellungen
Versand von Nutzungs- und Diagnosedaten - Tippe auf  Datenschutz
Versand von Nutzungs- und Diagnosedaten - Tippe auf  Nutzung & Diagnose
Versand von Nutzungs- und Diagnosedaten - Aktiviere oder deaktiviere  Nutzung & Diagnose
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Datenschutz
  3. Tippe auf Nutzung & Diagnose
  4. Aktiviere oder deaktiviere Nutzung & Diagnose

Personalisierte Werbung

Werbeunternehmen können auf eindeutige Werbe-ID des Android-Geräts zugreifen und somit personalisierte Werbung anzeigen lassen, die auf die eigenen Interessen oder Suchanfragen in Apps oder Suchmaschinen zugeschnitten sind. 

Die personalisierte Werbung kann jederzeit in den Datenschutzeinstellungen aktiviert oder deaktiviert werden, wobei beachtet werden muss, dass durch die Deaktivierung weiterhin die gleiche Anzahl an Werbe-Anzeigen oder -Banner erhalten wird, wobei sie nicht mehr von Relevanz für den Nutzer sein könnten.

Android 12
Personalisierte Werbung - Öffne die  Einstellungen
Personalisierte Werbung - Tippe auf  Datenschutz
Personalisierte Werbung - Tippe auf  Anzeigen
Personalisierte Werbung - Tippe auf  Werbe-ID löschen
Personalisierte Werbung - Bestätige mit  Werbe-ID löschen
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Datenschutz
  3. Tippe auf Anzeigen
  4. Tippe auf Werbe-ID löschen
  5. Bestätige mit Werbe-ID löschen

Werbe-ID zurücksetzen

Bei der Werbe-ID handelt es sich um eine eindeutige Identifikation, die für Werbezwecke genutzt und auf jedem Android-Gerät erstellt wird, um personalisierte Werbung anzeigen zu können.

Werden dem Nutzer unerwünschte Vorschläge zu Produkten oder Diensten gemacht, kann die Werbe-ID jederzeit zurückgesetzt werden, woraufhin eine neue generiert wird.

Android 12
Werbe-ID zurücksetzen - Öffne die  Einstellungen
Werbe-ID zurücksetzen - Tippe auf  Datenschutz
Werbe-ID zurücksetzen - Tippe auf  Anzeigen
Werbe-ID zurücksetzen - Tippe auf  Werbe-ID zurücksetzen
Werbe-ID zurücksetzen - Tippe auf  Bestätigen
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Datenschutz
  3. Tippe auf Anzeigen
  4. Tippe auf Werbe-ID zurücksetzen
  5. Tippe auf Bestätigen

Nutzungsstatistik der Tastatur

Die Gboard-Tastatur sendet unter Android automatisch statistische Informationen zur Tastaturnutzung an Google, um die Dienste zu verbessern.

Über das Teilen der Nutzungsstatistik der Tastatur ist nicht direkt ersichtlich, welche Daten versendet werden, weswegen der Nutzer den automatischen Versand der Nutzungsdaten ausschalten oder einschalten kann.

Android 12
Nutzungsstatistik der Tastatur - Öffne die  Einstellungen
Nutzungsstatistik der Tastatur - Tippe auf  System
Nutzungsstatistik der Tastatur - Tippe auf  Sprachen und Eingabe
Nutzungsstatistik der Tastatur - Tippe auf  Bildschirmtastatur
Nutzungsstatistik der Tastatur - Tippe auf  Gboard
Nutzungsstatistik der Tastatur - Tippe auf  Erweitert
Nutzungsstatistik der Tastatur - Aktiviere oder deaktiviere  Nutzungsstatistik teilen
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf System
  3. Tippe auf Sprachen und Eingabe
  4. Tippe auf Bildschirmtastatur
  5. Tippe auf Gboard
  6. Tippe auf Erweitert
  7. Aktiviere oder deaktiviere Nutzungsstatistik teilen

Diese Anleitung gibt es auch speziell für folgende Themen:

Xiaomi Samsung

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wofür ist die Werbe-ID?

Die Werbe-ID ist eine einzigartige Identifikationsnummer, die auf jedem Android-Gerät erstellt wird und Daten zu Suchanfragen im Netz oder in Apps speichert, um personalisierte Werbung anzuzeigen.

Wie kann man die persönliche Werbung ausschalten?

Die Datenschutzeinstellungen unter Android bieten die Deaktivierung der personalisierten Werbung, woraufhin keine interessenbezogenen Anzeigen mehr erhalten werden.

Android Anleitungen
Read more
Loading ...

Wird gesendet ...

Frage stellen