Im Ernstfall geht es darum, schnell zu helfen oder dass einem schnell geholfen wird. Android bietet die Möglichkeit, Notfallinformationen und Notfallkontakte zu hinterlegen, die direkt vom Sperrbildschirm abgerufen werden können. Wie man das Nofall-SOS einrichtet und Notfallkontakte hinzufügt oder Angaben zu medizinischen Informationen speichert, zeigen wir hier.

Sowohl die Notfallinformationen, die bestimmte Angaben zum eigenen Gesundheitsstatus enthalten, oder die Notfallkontakte können direkt auf dem Sperrbildschirm eingesehen und angerufen werden, auch wenn eine Displaysperre eingerichtet ist. Dies soll gewährleisten, dass Ersthelfer beziehungsweise Sanitäter einen direkten Überblick über eventuelle Krankheiten, Allergien oder die tägliche Medikation haben und auch Angehörige, die als SOS-Kontakte festgelegt sind, kontaktieren zu können.

Um auch das Absetzen eines Notrufs zu beschleunigen, kann zudem das Nofall-SOS eingeschaltet werden, bei dem die Ein/Aus-Taste fünfmal hintereinander gedrückt werden muss, um den Rettungsdienst anzurufen oder einen Alarmton wiederzugeben, je nachdem, welche Einstellungen festgelegt worden sind.

Inhaltsverzeichnis

Ein-/ausschalten Notfallkontakte Notfallinformationen Notfallbenachrichtigungen Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Noch mehr davon? Abonnieren

Ein-/ausschalten

Ist man nach einem Unfall beziehungsweise im Ernstfall noch in der Lage selber ein Notruf abzusetzen, kommt es auf wenige Sekunden an.

Hierbei kann das Android-Gerät zum Lebensretter werden, da eine SOS-Schnellwahl eingerichtet werden kann, die durch fünfmaliges Drücken der Power- beziehungsweise Ein/Aus-Taste ausgelöst wird.

Standardmäßig wird nach dem Notruf-SOS die regionale Telefonnummer des Rettungsdienstes angerufen, die allerdings jederzeit bearbeitet werden kann. 

Für die Schnellwahl des Notrufs durch Drücken der Ein-Aus-Taste stehen die folgenden erweiterten Einstellungen zur Verfügung:

  • Alarmton auslösen: Mittels lautem Ton darauf hinweisen, dass ein Notfall-SOS-Anruf gestartet wird
  • Rettungsdienst anrufen: Ein-/ausschalten mit Änderung der Telefonnummer
  • Informationen mit Notfallkontakten teilen: Echtzeit-Standort und Updates an Notfallkontakte senden
  • Notfallvideo aufzeichnen: Automatische Aufnahme eines Videos und versenden eines Links an die hinterlegten Notfallkontakte
Android 12
Ein-/ausschalten - Öffne die  Einstellungen
Ein-/ausschalten - Tippe auf  Sicherheit und Notfälle
Ein-/ausschalten - Tippe auf  Notfall-SOS
Ein-/ausschalten - Aktiviere oder deaktiviere  Notfall-SOS-Funktion verwenden
Ein-/ausschalten - Lege weitere  Optionen  fest
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Sicherheit und Notfälle
  3. Tippe auf Notfall-SOS
  4. Aktiviere oder deaktiviere Notfall-SOS-Funktion verwenden
  5. Lege weitere Optionen fest

Notfallkontakte

Notfallkontakte sind auf dem Sperrbildschirm für Ersthelfer und Rettungskräfte einsehbar, um mit diesen direkt in Kontakt zu treten, ohne dass die Displaysperre mittels Eingabe von Muster, PIN, Passwort entsperrt werden muss.

Die Notfallkontakte können direkt über den Notruf-Button im unteren Bereich auf dem Sperrbildschirm ausgewählt und angerufen werden.

Android 12
Notfallkontakte - Öffne die  Einstellungen
Notfallkontakte - Tippe auf  Sicherheit und Notfälle
Notfallkontakte - Tippe auf  Notfallkontakte
Notfallkontakte - Tippe auf  Kontakt hinzufügen
Notfallkontakte - Wähle einen  Kontakt
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Sicherheit und Notfälle
  3. Tippe auf Notfallkontakte
  4. Tippe auf Kontakt hinzufügen
  5. Wähle einen Kontakt

Notfallinformationen

Notfallinformationen sind nützliche medizinische Informationen zum Inhaber des Gerätes, die direkt über den Sperrbildschirm abrufbar sind und Ersthelfern, Sanitätern beziehungsweise Rettungskräften einen direkten Überblick zum Gesundheitsstatus oder Vorerkrankungen bieten können.

Neben der Möglichkeit, hinterlegte Notfallkontakte anzurufen, können die folgenden Notfallinformationen eingetragen werden:

  • Name und Foto
  • Blutgruppe
  • Allergien
  • Medikamente
  • Adresse
  • Medizinische Informationen (bekannte Erkrankungen)
  • Organspender

Hinweis: Alle Informationen die angegeben werden, können von jeder Person gesehen werden. Auch dann, wenn eine Displaysperre eingerichtet worden ist.

Android 12
Notfallinformationen - Öffne die  Einstellungen
Notfallinformationen - Tippe auf  Sicherheit und Notfälle
Notfallinformationen - Tippe auf  Medizinische Informationen
Notfallinformationen - Wähle eine  Option , um sie auszufüllen
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Sicherheit und Notfälle
  3. Tippe auf Medizinische Informationen
  4. Wähle eine Option, um sie auszufüllen

Notfallbenachrichtigungen

Bei Notfallbenachrichtigungen beziehungsweise den Katastrophenwarnungen handelt es sich um einen Dienst, der Benachrichtigungen zu Notfällen wie Kindesentführung, extreme Gefahren oder Risiken der öffentlichen Sicherheit sendet.

Die Katastrophewarnung benötigt den Zugriff auf den Standort, um Nachrichten zu Krisen in der Umgebung anzuzeigen und kann jederzeit aktiviert oder deaktiviert werden.

Android 12
Notfallbenachrichtigungen - Öffne die  Einstellungen
Notfallbenachrichtigungen - Tippe auf  Sicherheit und Notfälle
Notfallbenachrichtigungen - Tippe auf  Katastrophenwarnung
Notfallbenachrichtigungen - Aktiviere oder deaktiviere  Katastrophenwarnung
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Sicherheit und Notfälle
  3. Tippe auf Katastrophenwarnung
  4. Aktiviere oder deaktiviere Katastrophenwarnung

Diese Anleitung gibt es auch speziell für folgende Themen:

Xiaomi Samsung

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie können Notfallinformationen eingesehen werden?

Ist das Display gesperrt, muss es aktiviert werden. Auf dem Sperrbildschirm befindet sich ein Button "Notfall". Sind Notfallinformationen hinterlegt, befindet sich unter Android oberhalb der Wähltasten der Button "Notfallinformationen". Auf diesen muss zweimal nacheinander getippt werden.

Wie kann man Notfallkontakte hinzufügen?

Das Hinzufügen von Notfallkontakten auf dem Android-Gerät kann in den Sicherheits-Einstellungen übernommen werden. Hinzugefügte Kontakte können dann direkt über den Sperrbildschirm eingesehen und angerufen werden. 

Was ist die Notfall-SOS-Funktion?

Das Notfall-SOS ist eine Schnellwahl, die durch fünfmaliges Drücken der Ein/Aus-Taste ausgelöst wird und den örtlichen Rettungsdienst alarmiert beziehungsweise anruft.
Neben der Aktivierung der Notruf-Schnellwahl können weitere Optionen wie Standortübermittlung oder Videoaufnahme eingestellt werden.

Android Anleitungen
Read more
Loading ...

Wird gesendet ...

Frage stellen