Android - Kontakte importieren, exportieren oder verschieben

Du möchtest wissen, wie man Kontakte unter Android importieren oder exportieren kann? Wir zeigen wie es geht!

Kontakte importieren, exportieren oder verschieben

Auf den neueren Smartphones werden Kontakte entweder im internen Speicher oder im Google-Konto gespeichert, da sie mittlerweile zu viel Informationen beinhalten, um sie auf der SIM-Karte zu speichern. Die Kontakte auf der SIM-Karte sind trotzdem nicht verloren und können jederzeit importiert werden. Wie man den Import oder Export von Kontakten verwaltet oder Kontakte sichern kann, zeigen wir hier.

Für eine aktualisierte Kontaktliste mit sämtlichen Informationen können Kontakte direkt in den Telefonspeicher importiert werden. Hierbei kann gewählt werden, ob die Kontakte aus einer gespeicherten .vcf-Datei (digitale Visitenkarte) oder von der SIM-Karte importiert werden sollen. Abhängig vom Gerätemodel kann der Import von Kontakten in den internen Speicher oder in ein verknüpftes Google-Konto erfolgen.

Sollen die Kontakte als eine Sicherheitskopie beziehungsweise Backup gesichert werden, können sie als vCard-Datei in den Gerätespeicher exportiert werden, wofür unter Android lediglich die Auswahl von allen Kontakten besteht und das an- und abwählen von einzelnen Kontakten nicht möglich ist. Auch ist die Erstellung einer vCard-Datei nützlich, wenn die Kontakte auf ein anderes Gerät kopiert werden sollen.


Kontakte importieren

Unter Android lassen sich Kontakte aus unterschiedlichen Quellen importieren, wozu der Import aus einer vCard-Datei (.vcf) oder von der SIM-Karte gewählt werden kann.

Nach der Auswahl der SIM-Kontakte oder vCard können die Kontakte entweder in den internen Speicher oder in ein verknüpftes Google-Konto importiert werden.

Hinweis: Der Import aus einer vCard eignet sich auch, um gelöschte Kontakte wiederherstellen zu können.

Android 14
Kontakte importieren - Öffne  Kontakte
Kontakte importieren - Tippe auf  Korrigieren und verwalten
Kontakte importieren - Wähle  SIM-Karte verwalten  oder  Aus Datei importieren
Kontakte importieren - Wähle den  Speicherort
Kontakte importieren - Wähle eine  VCF-Datei
  1. Öffne Kontakte
  2. Tippe auf Korrigieren und verwalten
  3. Wähle SIM-Karte verwalten oder Aus Datei importieren
  4. Wähle den Speicherort
  5. Wähle eine VCF-Datei

Kontakte exportieren

Um die Kontakte sichern zu können beziehungsweise ein Backup der Kontakte erstellen zu können, bietet Android den Export von Kontakten in das Google-Konto oder als vCard-Datei, die im internen Speicher oder auf der Speicherkarte (microSD) abgelegt werden kann.

Bei dem Exportieren von Kontakten werden alle Informationen wie Telefonnummern, Adressen und auch das Kontaktfoto gespeichert und können jederzeit auf dem selben oder einem anderen Gerät wiederhergestellt beziehungsweise importiert werden, falls beispielsweise ein Umzug zum neuen Handy stattfand.

Hinweis: Um ausgewählte Kontakte zu exportieren muss die Teilen-Funktion genutzt werden.

Android 14
Kontakte exportieren - Öffne  Kontakte
Kontakte exportieren - Tippe auf  Korrigieren und verwalten
Kontakte exportieren - Tippe auf  In Datei exportieren
Kontakte exportieren - Wähle ein  Konto  und tippe auf  Exportieren
Kontakte exportieren - Wähle den  Speicherort  und tippe auf  Speichern
  1. Öffne Kontakte
  2. Tippe auf Korrigieren und verwalten
  3. Tippe auf In Datei exportieren
  4. Wähle ein Konto und tippe auf Exportieren
  5. Wähle den Speicherort und tippe auf Speichern

Kontakt in anderes Konto verschieben

Werden auf dem Android-Gerät beispielsweise mehrere Google-Konten genutzt, können die einzelnen Kontakte untereinander verschoben werden, um den Speicherort von Kontakten zu ändern.

Neben den verknüpften Google-Konten steht auch die Auswahl des internen Speichers zur Verfügung, um die Kontakte lokal speichern zu können.

Hinweis: Der oder die ausgewählten Kontakte werden von dem einem auf das andere Konto verschoben und nicht kopiert.

Android 14
Kontakt in anderes Konto verschieben - Öffne  Kontakte
Kontakt in anderes Konto verschieben - Tippe und halte einen  Kontakt
Kontakt in anderes Konto verschieben - Wähle weitere  Kontakte
Kontakt in anderes Konto verschieben - Öffne das  Menü
Kontakt in anderes Konto verschieben - Tippe auf  In anderes Konto verschieben
Kontakt in anderes Konto verschieben - Wähle ein  Konto
  1. Öffne Kontakte
  2. Tippe und halte einen Kontakt
  3. Wähle weitere Kontakte
  4. Öffne das Menü
  5. Tippe auf In anderes Konto verschieben
  6. Wähle ein Konto

Doppelte Kontakte zusammenführen

Wurden auf dem Android-Gerät doppelte Kontakte angelegt, ist meistens die Verwendung beziehungsweise das Sichern von Kontakte über unterschiedliche Apps daran schuld.

Auch kann es bei dem mehrfachen Import aus einer vCard oder dem Google-Account dazu führen, dass Kontakte doppelt angezeigt werden.

Um die doppelten Kontakte entfernen zu können, bietet Android das Zusammenführen von doppelten Kontakten, wobei alle Kontaktinformationen in einen Kontakt verschoben beziehungsweise fusioniert und ergänzt werden.

Nach dem Markieren eines Kontakts kann der zweite (doppelte) Kontakt ausgewählt werden und über das Menü zusammengeführt werden.

Hinweis: Sind mehrere Kontakte doppelt vorhanden, kann die automatische Zusammenführung gestartet werden. Im Menü unter "Zusammenfügen und Korrigieren" werden die entsprechenden Optionen angezeigt.

Android 14
Doppelte Kontakte zusammenführen - Öffne  Kontakte
Doppelte Kontakte zusammenführen - Tippe und halte einen  Kontakt
Doppelte Kontakte zusammenführen - Wähle einen  doppelten Kontakt
Doppelte Kontakte zusammenführen - Öffne das  Menü
Doppelte Kontakte zusammenführen - Tippe auf  Zusammenführen
  1. Öffne Kontakte
  2. Tippe und halte einen Kontakt
  3. Wähle einen doppelten Kontakt
  4. Öffne das Menü
  5. Tippe auf Zusammenführen

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie kann man die Kontakte sichern?

Um die gespeicherten Kontakte sichern zu können, kann jederzeit eine digitale Visitenkarte (vCard-Datei) erstellt werden, indem sie in den internen Speicher oder einer Speicherkarte (microSD) exportiert wird.
Beim Sichern von Kontakten als vCard-Datei werden alle dazugehörigen Kontaktinformationen wie Adressen, Geburtstag oder Notizen gespeichert.

Wie bekommt man die Kontakte der SIM in das Google-Konto?

Unter Android können die SIM-Kontakte in das Google-Konto oder in den internen Speicher importiert werden. Beim Importieren von Kontakten werden alle dazugehörigen Kontakte und Details wiederhergestellt beziehungsweise in den gewählten Speicherort kopiert.

Wie kann man Kontakte auf die SIM-Karte verschieben?

Unter Stock Android können die Kontakte nicht auf die SIM-Karte verschoben oder kopiert werden, wofür eine Drittanbieter-App beziehungsweise Kontakt-Manager benötigt wird.

Wie bekommt man Kontakte auf ein anderes Gerät?

Um die gespeicherten Kontakte auf ein anderes Gerät zu übertragen kann entweder ein Google-Backup wiederhergestellt oder die Kontakliste als .vcf-Datei auf dem alten Gerät exportiert und auf dem neuen Gerät importiert werden.

Warum werden doppelte Kontakte angezeigt?

Werden manche Kontakte unter Android doppelt angezeigt, liegt es an einem Synchronisierungsfehler oder am Speichern aus unterschiedlichen Apps.
Um doppelte Kontakte löschen zu können, müssen sie zusammengeführt werden, woraufhin alle Informationen zu einem Kontakt fusioniert werden.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren
Android - Anzeigeeinstellungen für Kontakte anpassen
Android - Anzeigeeinstellungen für Kontakte anpassen

In wenigen Schritten kann die Kontakte-App personalisiert werden. Ob Dark Mode, Sortierung oder Namensformat, in den...

Android - Kontakte anlegen und verwalten
Android - Kontakte anlegen und verwalten

Lerne, wie du Kontakte auf dem Android-Smartphone erstellen und diese dann verwalten und bearbeiten kannst.

Android - Kontakt-Gruppen verwalten
Android - Kontakt-Gruppen verwalten

Organisiere für eine bessere Übersicht Kontakte in Gruppen (Labels). Wie das unter Android funktioniert, zeigen wir hier.

Frage stellen
Version wählen
Menü
Suchen

Wonach suchst du?