Windows 11: Freigeben von Speicherplatz durch automatische oder manuelle Optimierung

Wir zeigen dir, wie du unter Windows die integrierte Speicherbereinigung verwenden und einstellen kannst.

Von Simon Gralki · Veröffentlicht am
Windows 11: Freigeben von Speicherplatz durch automatische oder manuelle Optimierung

Den Speicher automatisch bereinigen und Dateien im Cache löschen? Dank der Speicheroptimierung unter Windows kann dies automatisch vorgenommen werden, um Speicherplatz freizugeben. Wie man die automatische Speicherplatzoptimierung einstellen kann, zeigen wir hier.

Bei der Installation von Programmen/Apps oder bei der Verwaltung von Fotos, Videos und Musik ist der Nutzer auf freien Speicherplatz auf der Festplatte angewiesen. Da Windows viele Dateien zwischenspeichert, um die Nutzung des PCs oder Laptops zu beschleunigen und einen reibunglosen Start ausführen zu können, ist standardmäßig die automatische Bereinigung der temporären Dateien aktiv, da es ansonsten schnell zu einer erhöhten Speicherauslastung und eventuell zu Fehlern kommen würde.

Neben dem automatischem Löschen der temporären Dateien kann festgelegt werden, ob und wann eine automatische Optimierung des Speichers durchgeführt werden soll und beispielsweise ältere Dateien aus dem Papierkorb oder Dateien aus dem Ordner "Downloads" gelöscht werden sollen, die länger nicht verwendet oder geöffnet wurden.

Um eine Übersicht und die Kontrolle der zu löschenden Daten zu haben, kann ebenfalls eine manuelle Bereinigung der Festplatte beziehungsweise des Speichers durchgeführt werden, um beispielsweise die Kopien von Windows-Updates oder ältere Treiberversionen zu löschen, ohne dass der Papierkorb geleert oder Daten aus dem Ordner "Downloads" entfernt werden.

Automatische Bereinigung

Die automatische Bereinigung erfolgt standardmäßig nur bei wenig freiem Speicherplatz und für Dateien im Papierkorb, die älter als 30 Tage sind und werden nach dieser Zeit automatisch gelöscht.

Neben der Standardeinstellung der Speicheroptimierung bietet Windows die folgenden Optionen, um die automatische Bereinigung an die eigenen Bedürfnisse anzupassen:

  • Zeitpunkt der Speicheroptimierung: Täglich, Wöchentlich, Monatlich oder bei wenig freiem Speicher
  • Ältere Dateien im Papierkorb löschen: Nach 1, 14, 30 oder 60 Tage
  • Ältere Dateien im Ordner "Downloads" löschen: Nach 1, 14, 30 oder 60 Tage
  • Gesicherte Dateien in OneDrive (Cloud) aus dem internen Speicher (Festplatte) löschen
Windows 11 Windows 11 Startmenü
Windows 11 Windows 11 Einstellungen
Windows 11 Windows 11 System
Windows 11 Windows 11 Speicher
Windows 11 Windows 11 Speicheroptimierung
ausschalten
  1. Öffne das Startmenü
  2. Öffne die Einstellungen
  3. Falls nötig, tippe/klicke auf System
  4. Tippe/Klicke auf Speicher
  5. Tippe/Klicke auf Speicheroptimierung
  6. Aktiviere oder deaktiviere Temporäre Dateien automatisch bereinigen

Manuelle Bereinigung

Bei der manuellen Bereinigung des Speicherplatzes unter Windows kann haargenau ausgewählt werden, welche Kategorie mit temporären Dateien gelöscht werden sollen, um die Festplatte zu bereinigen, wofür die folgenden Optionen zur Verfügung stehen:

  • Windows Update-Bereinigung: Löschen von Update-Kopien, die nicht benötigt werden
  • Papierkorb leeren
  • Gerätetreiberpakete: Löschen von Treiber-Kopien oder älteren Versionen, die nicht benötigt werden
  • Microsoft Defender Antivirus: Löschen von nicht kritischen Dateien
  • Miniaturansichten: Löschen der Thumbnails von Bilder, Videos oder Dokumenten
  • Dateien für die Übermitllungsoptimierung: Daten im Cache zur Suche nach Updates von Microsoft über ein lokales Netzwerk oder das Internet
  • Temporäre Internetdateien: Leeren des Caches von heruntergeladenen Bildern und Informationen von Webseiten, die zum schnellen Aufrufen gespeichert werden
  • Temporäre Dateien von Apps: Löschen des Caches und temporäre Daten von installierten Programmen/Apps
  • Ordner "Downloads": Dateien entfernen, auf die längere Zeit nicht zugegriffen wurde
  • DirectX-Shadercache: Löschen der vom Grafikchip erstellte Dateien, um Anwendungen schneller laden zu können
  • Windows-Fehlerberichte und Feedback-Diagnose: Löschen der Diagnosedateien, die aus Windows-Fehlern und dem Benutzer-Feedback generiert wurden
Windows 11 Windows 11 Startmenü
Windows 11 Windows 11 Einstellungen
Windows 11 Windows 11 System
Windows 11 Windows 11 Speicher
Windows 11 Windows 11 Bereinigungsempfehlungen
Windows 11 Windows 11 Bereinigen
  1. Öffne das Startmenü
  2. Öffne die Einstellungen
  3. Falls nötig, tippe/klicke auf System
  4. Tippe/Klicke auf Speicher
  5. Tippe/Klicke auf Bereinigungsempfehlungen
  6. Wähle die gewünschte Empfehlung und tippe/klicke auf Bereinigen
Windows 11 Logo Windows 11 Anleitungen

Diese Anleitung ist Teil unseres ausführlichen Windows 11 Guide, in dem wir dir alle Schritt für Schritt erklären!


Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wo ist die Speicherbereinigung?

Um Windows automatisch aufräumen zu lassen und Speicherplatz freizugeben, kann jederzeit die automatische Speicheroptimierung eingestellt werden, woraufhin nicht benötigte Dateien automatisch gelöscht werden.

Wie kann man Speicherplatz freigeben?

Um den Speicher automatisch zu bereinigen, bietet Windows die Speicheroptimierung, bei der temporäre und selten bezihungweise nicht genutzte Dateien automatisch gelöscht werden. 

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren
Xiaomi: MIUI-Optimierung aktivieren oder deaktivieren
Xiaomi: MIUI-Optimierung aktivieren oder deaktivieren
Du möchtest die MIUI-Optimierung deaktivieren? Hier erklären wir, wofür die MIUI-Optimierung ist und wie man sie...
OnePlus: Akkuverbrauch des Smartphones optimieren
OnePlus: Akkuverbrauch des Smartphones optimieren
Du möchtest den Akkuverbrauch deines OnePlus-Smartphone optimieren? Wir zeigen dir wie es geht!
Windows 11: Windows Hello einrichten und verwenden
Windows 11: Windows Hello einrichten und verwenden
Lerne, wie du Windows Hello auf deinem Gerät verwenden und einrichten kannst.
Windows 11: Explorer öffnen
Windows 11: Explorer öffnen
Lerne, wie du unter Windows den Explorer auf unterschiedlichen Wegen öffnen kannst.
OnePlus: Cache und Systemspeicher verwalten
OnePlus: Cache und Systemspeicher verwalten
Der Speicher des OnePlus-Smartphones wird langsam voll? Kontrolliere den Speicher mit dem Speichermanager.
Realme: Akkuverbrauch durch Optimierung reduzieren
Realme: Akkuverbrauch durch Optimierung reduzieren
Lerne, wie du den Akkuverbrauch deines Realme-Smartphone reduzieren und damit das Gerät auch länger verwenden kannst.
Oppo: Akkuverbrauch des Smartphones optimieren
Oppo: Akkuverbrauch des Smartphones optimieren
Du möchtest den Akkuverbrauch optimieren? Diese Optionen bietet dir das Oppo-Smartphone.
Windows 11: Product Key auslesen
Windows 11: Product Key auslesen
Wir zeigen dir die Möglichkeiten, um unter Windows den Product Key auslesen zu können.
Samsung: Automatische Optimierung einstellen
Samsung: Automatische Optimierung einstellen
Lege fest, ob sich das Samsung-Smartphone selbstständig optimieren und damit die Leistung verbessern soll.
Menü
Suchen

Wonach suchst du?