Noch mehr davon? Abonnieren

Um die Privatsphäre zu schützen muss für jede einzelne App nach der Installation die nötigen App-Berechtigungen festgelegt werden. Dazu gehört zum Beispiel die Kamera, Kontakte, Mikrofon, Speicher, Standort, Telefon, Kalender, SMS, Körperliche Aktivität und noch viele weitere Unterkategorien. Auch wenn Apps immer alle Berechtigungen einfordert müssen sie nicht unbedingt zugelassen werden. Alle App-Berechtigungen lassen sich unter Android 10 auch nachträglich ändern.

Android 11
Schritt 1:  Öffne die  Einstellungen
Schritt 2:  Tippe auf  Apps & Benachrichtigungen
Schritt 3:  Tippe auf  Erweitert
Schritt 4:  Tippe auf  Berechtigungsmanager
Schritt 5:  Wähle die gewünschte  Berechtigung
Schritt 6:  Wähle die gewünschte  App
Schritt 7:  Wähle zwischen  Zugriff nur während der Nutzung der App zulassen ,  Jedes Mal fragen  und  Ablehnen
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Apps & Benachrichtigungen
  3. Tippe auf Erweitert
  4. Tippe auf Berechtigungsmanager
  5. Wähle die gewünschte Berechtigung
  6. Wähle die gewünschte App
  7. Wähle zwischen Zugriff nur während der Nutzung der App zulassen, Jedes Mal fragen und Ablehnen
Anleitung herunterladen?
Wenn du die Anleitung öfters oder auch offline benötigst, kannst du sie hier als PDF-Dokument kostenlos herunterladen. Download

Android Anleitungen
Read more
Loading ...

Wird gesendet ...