Neben der Verwaltung von Ordnern oder Widgets auf dem Startbildschirm bietet das OnePlus-Smartphone weitere Optionen, um den Startbildschirm zu personalisieren. Welche Optionen das sind und wie man sie einstellen kann, zeigen wir hier.

Jeder Nutzer möchte einen geordneten und übersichtlichen Startbildschirm, um schnell auf die gewünschten Apps zugreifen zu können. So kann man für eine optimale Einteilung der App-Symbole beziehungsweise der Verknüpfungen das Startbildschirmgitter ändern und festlegen, wie viele Apps übereinander oder nebeneinander positioniert werden sollen. Auch kann man mehrere Startbildschirmseiten hinzufügen und sperren, um jegliche Änderungen zu verhindern, nachdem sie mit den gewünschten Ordner oder Widgets eingerichtet wurden.

Inhaltsverzeichnis

Startbildschirmgitter Sperren Wischeffekte Geste zum Verkleinern von App-Symbolen Nach unten wischen RAM-Informationen Startbildschirm-Assistent Seite hinzufügen Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Noch mehr davon? Abonnieren

Startbildschirmgitter

Das Startbildschirmraster beziehungsweise /-Layout des OnePlus-Smartphones konnte in früheren Versionen nicht wie üblich in vordefinierte Raster festgelegt werden, sondern die Anzahl der Spalten, die vertikal verlaufen.

Seit OxygenOS 12 bieten die Startbildschirmeinstellungen das Ändern des Startbildschirmgitters für die Anzahl der dargestellten Apps und Ordner (nebeinander/übereinander), wofür die folgenden Optionen zur Verfügung stehen, sofern sie vom Gerätemodell unterstützt werden:

  • 3 x 5
  • 3 x 6
  • 4 x 5
  • 4 x 6
  • 5 x 5
  • 5 x 6
Android 12 | OxygenOS 12.0
Startbildschirmgitter - Öffne die  Einstellungen
Startbildschirmgitter - Tippe auf  Startbildschirm und Sperrbildschirm
Startbildschirmgitter - Tippe auf  Layout des Startbildschirms
Startbildschirmgitter - Wähle ein  Layout  und tippe auf  Anwenden
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Startbildschirm und Sperrbildschirm
  3. Tippe auf Layout des Startbildschirms
  4. Wähle ein Layout und tippe auf Anwenden

Sperren

Nachdem der Startbildschirm eingerichtet und alle gewünschten App-Verknüpfungen, Ordner und Widgets positioniert wurden, kann man das Layout des Startbildschirms sperren, sodass keine Änderungen vorgenommen werden können.

Auch werden dann systemseitig keine Änderungen zugelassen, wie es beispielsweise beim automatischen Hinzufügen von Apps zum Startbildschirm der Fall ist.

Hinweis: Wird versucht irgendetwas auf dem Startbildschirm zu verschieben, entfernen oder hinzufügen wird der Hinweis "Startbildschirm gesperrt" eingeblendet.

Android 12 | OxygenOS 12.0
Sperren - Öffne die  Einstellungen
Sperren - Tippe auf  Startbildschirm und Sperrbildschirm
Sperren - Aktiviere oder deaktiviere  Startbildschirm sperren
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Startbildschirm und Sperrbildschirm
  3. Aktiviere oder deaktiviere Startbildschirm sperren

Wischeffekte

Wird zwischen den vorhandenen Startbildschirmseiten beziehungsweise Homescreens gewechselt, wird dies animiert dargestellt, indem die entsprechende Seite nach links oder rechts mit einem Wischeffekt verschoben wird. 

Auf dem OnePlus-Handy kann man über die Startbildschirmverwaltung jederzeit einen anderen Wischeffekt beziehungsweise Übergang einstellen, wofür die folgenden Optionen zur Verfügung stehen:

  • Standard
  • Rollen
  • Würfel
  • Umdrehen
  • Karte
  • Neigen
Android 12 | OxygenOS 12.0
Wischeffekte - Tippe und halte einen  freien Bereich  auf dem Startbildschirm
Wischeffekte - Tippe auf  Übergänge
Wischeffekte - Wähle einen  Übergang  und tippe auf  Anwenden
  1. Tippe und halte einen freien Bereich auf dem Startbildschirm
  2. Tippe auf Übergänge
  3. Wähle einen Übergang und tippe auf Anwenden

Geste zum Verkleinern von App-Symbolen

In den Einstellungen des Startbildschirms befindet sich die Option "Nach-unten-ziehen-Geste für Symbole", welche einen einfacheren Zugriff auf die Apps und Verknüpfungen auf dem Startbildschirm bietet, wenn das Gerät beispielsweise nur mit einer Hand bedient wird.

Die Geste zum Verkleinern von App-Symbolen wird nach der Aktivierung ausgelöst, indem vom linken oder rechten unteren Bildschirmrand nach oben gewischt wird.

Hinweis: Die Verkleinerung der App-Symbole ist eine Alternative zum Einhandmodus.

Android 12 | OxygenOS 12.0
Geste zum Verkleinern von App-Symbolen - Öffne die  Einstellungen
Geste zum Verkleinern von App-Symbolen - Tippe auf  Startbildschirm und Sperrbildschirm
Geste zum Verkleinern von App-Symbolen - Tippe auf  Nach-unten-zeihen-Geste für Symbole
Geste zum Verkleinern von App-Symbolen - Aktiviere oder deaktiviere  Nach-unten-zeihen-Geste für Symbole
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Startbildschirm und Sperrbildschirm
  3. Tippe auf Nach-unten-zeihen-Geste für Symbole
  4. Aktiviere oder deaktiviere Nach-unten-zeihen-Geste für Symbole

Nach unten wischen

Wischt der Nutzer auf einem freien Bereich des Startbildschirms nach unten, führt das OnePlus-Handy eine Aktion aus und zeigt standardmäßig die Benachrichtigungsleiste an. Alternativ kann auch eine Schnellsuche gestartet werden, bei der entweder nach Informationen oder Adressen im Internet (URLs) gesucht beziehungsweise der interne Speicher nach Apps und Daten durchsucht werden kann.

Hinweis: Unabhängig davon, ob die globale Suche oder die Anzeige der Benachrichtigungsleiste festgelegt ist, kann das Abwärtswischen auf jedem Startbildschirm erfolgen.

Android 12 | OxygenOS 12.0
Nach unten wischen - Öffne die  Einstellungen
Nach unten wischen - Tippe auf  Startbildschirm und Sperrbildschirm
Nach unten wischen - Tippe auf  Auf Startbildschirm nach unten wischen
Nach unten wischen - Wähle  Globale Suche  oder  Benachrichtigungsbereich
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Startbildschirm und Sperrbildschirm
  3. Tippe auf Auf Startbildschirm nach unten wischen
  4. Wähle Globale Suche oder Benachrichtigungsbereich

RAM-Informationen

Um die aktuelle Auslastung des Arbeitsspeichers aus dem OnePlus-Handy einzusehen, kann man jederzeit die RAM-Informationen im App-Umschalter beziehungweise in den kürzlichen Apps einblenden. 

Hinweis: Die Anzeige der Informationen über den RAM (Random Access Memory) kann jederzeit aktiviert oder deaktiviert werden, ohne dass es Auswirkungen auf die Hintergrund-Apps hat.

Android 12 | OxygenOS 12.0
RAM-Informationen - Öffne die  Einstellungen
RAM-Informationen - Tippe auf  Startbildschirm und Sperrbildschirm
RAM-Informationen - Tippe auf  Manager für letzte Aufgaben
RAM-Informationen - Aktiviere oder deaktiviere  Anzeige von RAM-/Speicherinformationen für die letzten Aufgaben
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Startbildschirm und Sperrbildschirm
  3. Tippe auf Manager für letzte Aufgaben
  4. Aktiviere oder deaktiviere Anzeige von RAM-/Speicherinformationen für die letzten Aufgaben

Startbildschirm-Assistent

Streichen wir alle Startbildschirmseiten des OnePlus-Smartphones nach rechts weg, gelangen wir zu dem Startbildschirm-Assistenten "Discover".
Hier finden wir Googlefeeds, Neuigkeiten und aktuelle Nachrichtenthemen. Außerdem kann eine Suche über "Hey Google" oder manuell durch Eintippen auf der Tastatur gestartet werden.

"Discover" kann jederzeit in den Startbildschirmeinstellungen (de-)aktiviert werden.

Android 10 | OxygenOS 10.0
Startbildschirm-Assistent -  Tippe und halte einen  freien Bereich  auf dem Startbilschirm
Startbildschirm-Assistent -  Öffne die  Einstellungen
Startbildschirm-Assistent -  Aktiviere oder deaktiviere  Discover
  1. Tippe und halte einen freien Bereich auf dem Startbilschirm
  2. Öffne die Einstellungen
  3. Aktiviere oder deaktiviere Discover

Seite hinzufügen

Um nicht alle Apps und Ordner auf einer Startbildschirmseite zu verteilen und so die Übersicht zwischen den ganzen App-Icons zu verlieren, können wir weitere Seiten auf dem Startbildschirm des OnePlus-Smartphones hinzufügen.
So kann theoretisch eine Startbildschirmseite für Messaging und Soziale Netzwerke, wie beispielsweise WhatsApp, Facebook, Instagram & Co. erstellt werden.

Um eine weitere Seite hinzuzufügen, genügt es, wenn lediglich ein App-Symbol an den Rand der aktuell letzten Seite geschoben wird. Prompt öffnet sich eine weitere Startbildschirmseite, in der wir die App-Verknüpfung beliebig positionieren können.

Android 10 | OxygenOS 10.0
Seite hinzufügen -  Tippe und halte eine  App
Seite hinzufügen -  Ziehe die  App  an den Bildschirmrand
Seite hinzufügen -  Ziehe die  App  über den Rand hinaus auf die neue Seite
Seite hinzufügen -  Ziehe die  App  auf die gewünschte Position und lasse los
  1. Tippe und halte eine App
  2. Ziehe die App an den Bildschirmrand
  3. Ziehe die App über den Rand hinaus auf die neue Seite
  4. Ziehe die App auf die gewünschte Position und lasse los

Diese Anleitung gibt es auch speziell für folgende Themen:

Xiaomi Samsung Android Oppo

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie kann man mehr Apps nebeneinander anordnen?

Auf dem OnePlus-Handy kann man jederzeit die Anzahl der Apps auf dem Startbildschirm erhöhen, indem das Startbildschirmgitter geändert wird. Hierfür stehen je nach Gerätemodell verschiedene Layouts von 3x5 bis 5x6 zur Verfügung.

Wie kann man den Startbildschirm sperren?

Um eine Änderung am festgelegten Layout zu verhindern, kann man jederzeit den Startbildschirm sperren oder entsperren. Dies verhindert das Verschieben von Elementen wie App-Verknüpfungen, Ordner oder Widgets auf dem Startbildschirm.

Wo sieht man, wieviel RAM-Speicher genutzt wird?

Optional kann auf dem OnePlus-Handy die Anzeige der RAM-Auslastung in den kürzlichen Apps aktiviert oder wieder deaktiviert werden, die darüber informiert, wieviel Arbeitsspeicher aktuell verwendet wird und wieviel insgesamt verfügbar ist.

Was ist Google Discover?

Google Discover ist eine Newsfeed auf dem Startbildschirm des OnePlus-Handys, welcher über aktuelle Nachrichten und interessante Themen informiert.

Wie kann man Discover deaktivieren?

Die Deaktivierung von Google Discover kann in der Google-App im Bereich "Allgemein" vorgenommen werden, wobei sich der Zugriff von der Startseite auf dem OnePlus-Handy nicht deaktivieren lässt und danach nur blank angezeigt wird.

OnePlus Anleitungen
Loading ...

Wird gesendet ...

Frage stellen