Um Daten oder Inhalte von Apps auf dem Xiaomi-Smartphone mit einem zusätzlichen Passwort zu schützen, kann jederzeit eine App-Sperre eingerichtet werden. Wo die Option zu finden ist und wie man sie aktiviert, zeigen wir hier.

Die App-Sperre bietet zusätzlichen Schutz vor Fremdzugriff auf festgelegte Apps und die enthaltenen App-Daten und kann jederzeit auf dem Xiaomi-Smartphone eingerichtet werden. Neben der Auswahl der Entsperrmethode über Muster, PIN oder Passwort kann der Zeitpunkt festgelegt werden, ab wann Apps gesperrt werden sollen und ob sie mit Fingerabdruck oder Gesichtserkennung entsperrt werden sollen, was einen schnelleren Zugriff bietet.

Inhaltsverzeichnis

Aktivieren Passwort ändern Einstellungen Deaktivieren Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Noch mehr davon? Abonnieren

Aktivieren

Um einen unerlaubten Zugriff auf bestimmte Apps und deren Daten auf dem Xiaomi-Smartphone zu verhindern, kann eine App-Sperre mit zusätzlicher Entsperrmethode (Muster, PIN, Passwort) eingerichtet werden, was neben der Bildschirmsperre für weiteren Schutz der Daten sorgt.

Bei der App-Sperre werden Apps geschützt und vor jedem Zugriff das entsprechende Passwort gefordert, welches auch mittels Fingerabdruck oder Gesichtsentsperrung umgangen werden kann.

Hinweis: Bei der Einrichtung der App-Sperre sollte das Mi Konto verknüpft werden, um das Passwort wiederherstellen zu können.

Android 10 | MIUI 12.0
Aktivieren -  Öffne die  Einstellungen
Aktivieren -  Tippe auf  Apps
Aktivieren -  Tippe auf  App-Sperre
Aktivieren -  Tippe auf  Einschalten  und lege ein  Entsperrmuster der App-Sperre  fest
Aktivieren -  Wähle  Nicht jetzt  oder  Hinzufügen
Aktivieren -  Aktiviere oder deaktiviere die  vorgeschlagenen Apps
Aktivieren -  Tippe auf  App-Sperre ausprobieren
Aktivieren -  Aktiviere oder deaktiviere  weitere Apps , wenn gewünscht
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Apps
  3. Tippe auf App-Sperre
  4. Tippe auf Einschalten und lege ein Entsperrmuster der App-Sperre fest
  5. Wähle Nicht jetzt oder Hinzufügen
  6. Aktiviere oder deaktiviere die vorgeschlagenen Apps
  7. Tippe auf App-Sperre ausprobieren
  8. Aktiviere oder deaktiviere weitere Apps, wenn gewünscht

Passwort ändern

Bei der Einrichtung der App-Sperre auf dem Xiaomi-Smartphone wird zunächst ein Muster festgelegt, welches später jederzeit geändert werden kann, wofür die folgenden typischen Entsperrmethoden zur Verfügung stehen:

  • Muster
  • PIN
  • Passwort

Hinweis: Das Entsperren über Fingerabdruck oder Gesichtserkennung ist nach der Änderung weiterhin möglich.

 

Android 10 | MIUI 12.0
Passwort ändern -  Öffne die  Einstellungen
Passwort ändern -  Tippe auf  Apps
Passwort ändern -  Tippe auf  App-Sperre
Passwort ändern -  Öffne die  Einstellungen
Passwort ändern -  Tippe auf  Passworttyp ändern
Passwort ändern -  Wähle  Muster ,  PIN  oder  Passwort  und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Apps
  3. Tippe auf App-Sperre
  4. Öffne die Einstellungen
  5. Tippe auf Passworttyp ändern
  6. Wähle Muster, PIN oder Passwort und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm

Einstellungen

Wurde die App-Sperre auf dem Xiaomi-Smartphone aktiviert, können weitere Einstellungen festgelegt werden, wofür die folgenden Optionen zur Verfügung stehen:

  • Apps geschützt: Ab wann die Apps gesperrt werden
  • Benachrichtigungsinhalt ausblenden: Nachrichteninhalt von gesperrten Apps ausblenden
  • Alle Apps gleichzeitig freischalten: Durch einmalige Passwort-Eingabe werden alle Apps entsperrt
  • Empfehlungen anzeigen (Werbung): MIUI-Basierte Werbung anzeigen
  • Passworttyp ändern
  • Finger-/ Gesichtsentsperrung: Fingerabdruck oder Gesichtsdaten zum Entsperren verwenden
  • Mi Konto hinzufügen: Möglichkeit zum Zurücksetzen der Entsperrmethode
  • Keine Benachrichtigungen für geschützte Apps anzeigen: Alle Benachrichtigungen ausblenden
Android 10 | MIUI 12.0
Einstellungen -  Öffne die  Einstellungen
Einstellungen -  Tippe auf  Apps
Einstellungen -  Tippe auf  App-Sperre
Einstellungen -  Öffne die  Einstellungen
Einstellungen -  Aktiviere oder deaktiviere die gewünschte  Funktion
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Apps
  3. Tippe auf App-Sperre
  4. Öffne die Einstellungen
  5. Aktiviere oder deaktiviere die gewünschte Funktion

Deaktivieren

Wird der zusätzliche Schutz von Apps und deren Inhalte nicht benötigt, kann die App-Sperre auf dem Xiaomi-Smartphone jederzeit wieder deaktiviert werden.

Nach der Deaktivierung der App-Sperre sind alle Apps wieder frei zugänglich und keine Passwort-Eingabe nötig.

Android 10 | MIUI 12.0
Deaktivieren -  Öffne die  Einstellungen
Deaktivieren -  Tippe auf  Apps
Deaktivieren -  Tippe auf  App-Sperre
Deaktivieren -  Öffne die  Einstellungen
Deaktivieren -  Deaktiviere  App-Sperre
Deaktivieren -  Tippe auf  OK
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Apps
  3. Tippe auf App-Sperre
  4. Öffne die Einstellungen
  5. Deaktiviere App-Sperre
  6. Tippe auf OK

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie kann man Apps mit Passwort schützen?

Jede der installierten Apps auf dem Xiaomi-Smartphone kann, dank der App-Sperre, mit einem zusätzlichen Passwort geschützt werden, um einen unbefugten Zugriff zu verhindern.
Die festgelegt Entsperrmethode muss bei jedem Zugriff beziehungsweise beim Öffnen einer geschützten App eingegeben werden.

Was macht die App-Sperre?

Durch die App-Sperre werden einzelne Apps auf dem Xiaomi-Smartphone mit einem zusätzlichen Passwort gesichert, was einen Fremdzugriff auf die App-Daten, wie beispielsweise Nachrichten, Kontakte oder Fotos verhindert.
Wird eine gesperrte App ausgeführt, verlangt das Xiaomi-Gerät automatisch das festgelegte Muster, PIN oder Passwort.

Kann man das Passwort der App-Sperre zurücksetzen?

Wurde die Entsperrmethode (Muster, PIN, Passwort) der App-Sperre auf dem Xiaomi-Smartphone vergessen, kann das Passwort über das Mi Konto zurückgesetzt werden, sofern es bei der Einrichtung verknüpft wurde.
Ansonsten kann man die App-Sperre nicht umgehen, sodass das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden muss.

Xiaomi Anleitungen
Read more
Loading ...

Wird gesendet ...

Frage stellen