Mit der Datenwarnung warnt das Android System bei Überschreitung eines festgelegten Limits. Wie sich die Datenwarnung einschalten, ausschalten oder einstellen lässt, zeigen wir in diesem Artikel.

Nicht jeder Tarif beinhaltet automatisch eine Internetflatrate. Gerade Tarife mit einem geringen Datenvolumen kommen in der heutigen Zeit schnell an das Limit. Zwei oder drei Videos auf Youtube reichen schon aus, um das Datenvolumen aufzubrauchen. Damit wir Mitte des Monats nicht ohne Internet da stehen, können wir uns von Android benachrichtigen lassen, sobald das festgelegte Limit erreicht wurde. Bei vielen Smartphones mit Android ist die Datenwarnung bei 2 GB eingestellt, die sich aber ändern oder auch ganz deaktivieren lässt.

Inhaltsverzeichnis

Ein-/Ausschalten Einstellen Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Noch mehr davon? Abonnieren

Ein-/Ausschalten

Die Datennutzungswarnung lässt sich auf jedem Android-Smartphone über die Einstellungen aktivieren oder deaktivieren. Bei einigen Modellen ist die Warnung bereits ab Werk eingeschalten.

Wird die Datenwarnung aktiviert, bleibt der Internetzugang auch dann möglich, wenn das festgelegte Limit erreicht wurde. bei dieser Funktion geht es rein darum, den Nutzer zu informieren. Sollen die mobile Daten beim Erreichen des Limits ausgeschalten werden, muss die Funktion Datenlimit verwendet werden.

Android 12
Ein-/Ausschalten - Öffne die  Einstellungen
Ein-/Ausschalten - Tippe auf  Netzwerk & Internet
Ein-/Ausschalten - Tippe auf  SIM-Karten
Ein-/Ausschalten - Tippe auf  Datenwarnung und -limit
Ein-/Ausschalten - Aktiviere oder deaktiviere  Datenwarnung festlegen
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Netzwerk & Internet
  3. Tippe auf SIM-Karten
  4. Tippe auf Datenwarnung und -limit
  5. Aktiviere oder deaktiviere Datenwarnung festlegen

Einstellen

Die Warnung für die Datennutzung ist unter Android in der Regel auf 2 GB eingestellt. Das System lässt eine Änderung nach unten als auch nach oben frei zu, sodass wir wenige Megabyte aber auch mehrere Gigabyte einstellen können.

Damit wir die Datenwarnung einstellen können, muss die Funktion auch aktiviert sein.

Android 12
Einstellen - Öffne die  Einstellungen
Einstellen - Tippe auf  Netzwerk & Internet
Einstellen - Tippe auf  SIM-Karten
Einstellen - Tippe auf  Datenwarnung und -limit
Einstellen - Tippe auf  Warnlimit für mobile Daten
Einstellen - Lege das  Warnlimit  fest und tippe auf  Übernehmen
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Netzwerk & Internet
  3. Tippe auf SIM-Karten
  4. Tippe auf Datenwarnung und -limit
  5. Tippe auf Warnlimit für mobile Daten
  6. Lege das Warnlimit fest und tippe auf Übernehmen

Diese Anleitung gibt es auch speziell für folgende Themen:

Samsung Xiaomi

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was ist eine Datenwarnung?

Bei der Datenwarnung handelt es sich um eine Funktion von Android, um den Nutzer auf das Erreichen eines festgelegten Datenvolumens hinzuweisen. Die Datenwarnung ist rein informativ und deaktiviert nicht das Internet.

Was tun bei einer Datenwarnung?

Sollte eine Datenwarnung vom Android System angezeigt werden, muss weiter nicht getan werden, da es sich nur um eine Benachrichtigung handelt, die auf das Erreichen eines Limits hinweist. Besteht eine Flatrate, ist die Nutzung weiterhin problemlos möglich. Bei begrenztem Datenvolumen können weitere Kosten für die Nutzung in Rechnung gestellt oder die mobile Daten deaktiviert werden.

Android Anleitungen
Read more
Loading ...

Wird gesendet ...

Frage stellen