Um gespeicherte Kontakte mit anderen Personen zu teilen, müssen die Informationen wie Rufnummer oder Adresse nicht angesagt und manuell eingetippt werden. Wie man Kontakte über eine App versendet oder als QR-Code anzeigen kann, zeigen wir hier.

Bei dem Teilen von einem Kontakt bietet die Kontakte-App auf dem Samsung-Gerät die Wahl zwischen dem Teilen als Datei (.vcf) oder als Text. Möchte der Nutzer gleich mehrere Kontakte versenden beziehungsweise teilen, wird eine entsprechende vCard-Datei (digitale Visitenkarte) versendet, die sämtliche Kontaktinformationen wie Adreesen, Rufnummern oder andere Notizen enthält.

Nach der Auswahl von einem oder mehreren Kontakten wird eine unterstützte App zum Teilen der Kontakte ausgewählt, wozu beispielsweise die Nachrichten-, Messenger-, WhatsApp- oder Gmail-App verwendet werden kann.

Neben der Option zum Teilen von Kontakten als Text oder .vcf-Datei können sie auch als QR-Code angezeigt oder versendet werden, welcher auf einem anderen Gerät mittels der Kamera eingescannt werden kann. 

Inhaltsverzeichnis

Über App teilen Als QR-Code teilen Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Noch mehr davon? Abonnieren

Über App teilen

Unabhängig davon, ob einer oder mehrere Kontakte geteilt werden sollen, kann auf dem Samsung jegliche Nachrichten- oder Messenger-App dafür verwendet werden.

Neben den genannten Kommunikationsapps können Kontakte ebenso über Bluetooth, Quick Share geteilt oder die vCard-Datei beispielsweise zu Google Drive oder OneDrive hochgeladen werden.

Android 12 | One UI 4.0
Über App teilen - Öffne  Kontakte
Über App teilen - Öffne das  Menü
Über App teilen - Tippe auf  Kontakte senden
Über App teilen - Wähle einen oder mehrere  Kontakte
Über App teilen - Tippe auf  Senden
Über App teilen - Wähle eine  App
  1. Öffne Kontakte
  2. Öffne das Menü
  3. Tippe auf Kontakte senden
  4. Wähle einen oder mehrere Kontakte
  5. Tippe auf Senden
  6. Wähle eine App

Als QR-Code teilen

Einzelne Kontakte können direkt als QR-Code geteilt werden, die dann von einem anderen unterstützten Handy oder Tablet über die Kamera eingescannt werden.

Neben der Anzeige eines Kontakts als QR-Code kann dieser auch über eine Messenger-App wie Nachrichten oder WhatsApp versendet werden. 

Android 12 | One UI 4.0
Als QR-Code teilen - Öffne  Kontakte
Als QR-Code teilen - Wähle einen  Kontakt
Als QR-Code teilen - Tippe auf  Mehr
Als QR-Code teilen - Tippe auf  QR-Code
Als QR-Code teilen - Lasse den  QR-Code  einscannen oder tippe auf  Senden
  1. Öffne Kontakte
  2. Wähle einen Kontakt
  3. Tippe auf Mehr
  4. Tippe auf QR-Code
  5. Lasse den QR-Code einscannen oder tippe auf Senden

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie kann man Kontakte versenden?

Über die Teilen- beziehungsweise Senden-Funktion in der Kontakte-App auf dem Samsung-Gerät können sämtliche Kontakte und die dazugehörigen Kontaktinformationen über eine beliebige App geteilt werden.
Beim Teilen von mehreren Kontakten werden sie als .vcf-Datei versendet.

Kann man Kontakte über Bluetooth teilen?

Über die Kontakte-App können sämtliche gespeicherten Kontakte geteilt werden, die dann als eine .vcf-Datei versendet werden.
In der App-Auswahl beim Teilen von Kontakten muss die Bluetooth-Option beziehungsweise -App ausgewählt werden, um gekoppelten Geräten die Datei senden zu können.

Wie kann man die eigenen Kontaktdaten als QR-Code weitergeben?

Befindet sich die eigene Visitenkarte in der Kontaktliste auf dem Samsung-Gerät, kann der Nutzer die eigenen Kontaktinformationen als QR-Code teilen, der dann auf einem anderen Gerät eingescannt werden kann.

Samsung Anleitungen
Read more
Loading ...

Wird gesendet ...

Frage stellen