Um die Daten auf dem Xiaomi-Smartphone automatisch in der Google Cloud zu sichern, muss das Google-Backup aktiviert werden. Wo sich die automatische Sicherung in Google Drive aktivieren und einstellen lässt, zeigen wir hier.

Das Google-Backup ist die einfachste Methode, eine Sicherung der unterschiedlichen Daten zu erstellen, da das Backup automatisch erstellt wird und jederzeit wiederhergestellt werden kann. Durch die Erstellung eines Google-Backups werden sämtliche Apps und dazugehörige Daten, Kontakte, Anrufverlauf, Nachrichten und Einstellungen sowie WLAN-Passwörter gespeichert.

Über die Auswahl des Google-Sicherungskontos kann, bei der Nutzung von unterschiedlichen Google-Konten auf dem Xiaomi-Smartphone, festgelegt werden, in welchem Google-Account das Backup erstellt werden soll.

Inhaltsverzeichnis

Ein-/ausschalten Google-Sicherungskonto Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Noch mehr davon? Abonnieren

Ein-/ausschalten

Die Sicherung beziehungsweise Erstellung eines Backups des Xiaomi-Smartphones über das Google-Konto ist jederzeit möglich.

Hierbei wird das Backup automatisch in der Cloud beziehungsweise Google Drive gesichert, was eine theoretische Wiederherstellung, auch auf anderen Geräten, jederzeit ermöglicht.

Beim Sichern eines Google-Backups werden die folgenden Daten gespeichert:

  • Apps und App-Daten
  • Kontakte
  • Nachrichten
  • Einstellungen
  • WLAN-Passwörter
  • Fotos, Videos und Musik
Android 10 | MIUI 12.0
Ein-/ausschalten -  Öffne die  Einstellungen
Ein-/ausschalten -  Tippe auf  Mein Gerät
Ein-/ausschalten -  Tippe auf  Sichern und wiederherstellen
Ein-/ausschalten -  Tippe auf  Meine Daten sichern
Ein-/ausschalten -  Aktiviere oder deaktiviere  Sicherungen einschalten
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Mein Gerät
  3. Tippe auf Sichern und wiederherstellen
  4. Tippe auf Meine Daten sichern
  5. Aktiviere oder deaktiviere Sicherungen einschalten

Google-Sicherungskonto

Im Sicherungskonto wir das automatische Google-Backup gespeichert, wofür standardmäßig das Sicherungskonto festgelegt wird, welches bei der Aktivierung des Xiaomi-Smartphones gewählt wurde, kann allerdings jederzeit geändert werden, falls auf dem Gerät weitere Google-Konten verknüpft sind.

Android 10 | MIUI 12.0
Google-Sicherungskonto -  Öffne die  Einstellungen
Google-Sicherungskonto -  Tippe auf  Mein Gerät
Google-Sicherungskonto -  Tippe auf  Sichern und wiederherstellen
Google-Sicherungskonto -  Tippe auf  Sicherungskonto
Google-Sicherungskonto -  Wähle ein  Sicherungskonto
  1. Öffne die Einstellungen
  2. Tippe auf Mein Gerät
  3. Tippe auf Sichern und wiederherstellen
  4. Tippe auf Sicherungskonto
  5. Wähle ein Sicherungskonto

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie erstelle ich ein Google Backup?

Um ein Google-Backup vom Xiaomi-Smartphone zu erstellen, muss die Option in den Sicherungs- und Wiederherstellungs-Einstellungen aktiviert werden.
Nach der Aktivierung wird automatisch ein Google-Backup im festgelegtem Sicherungskonto erstellt.

Was ist ein Google Drive Backup?

Bei Google Drive handelt es sich um den Onlinespeicher beziehungsweise der Google Cloud, in der jederzeit ein Google-Backup des Xiaomi-Smartphones erstellt werden kann.

Was wird im Google Backup gespeichert?

Wird ein Google-Backup erstellt, werden sämtliche Apps und dazugehörige Daten, Kontakte, Kalendereinträge, Nachrichten, Anrufliste und Fotos oder Videos (Über Google Fotos) gespeichert.

Wofür ist das Google-Sicherungskonto?

Wurden mehrere Google-Konten auf dem Xiaomi-Smartphone verknüpft, muss für die Erstellung von automatischen Google-Backups das entsprechende Sicherungskonto gewählt werden. 
Hierbei wird lediglich der Speicherort des Google-Backups festgelegt.

Xiaomi Anleitungen
Read more
Loading ...

Wird gesendet ...

Frage stellen