Um sich nicht die ganzen Telefonnummern merken zu müssen, bietet das OnePlus-Smartphone eine Kontakte-App, um ein eigenes Adressbuch anzulegen. Dort können unterschiedliche Kontaktinformationen gesichert werden, um alle Details beisammen zu haben. Wie man neue Kontakte erstellen kann und weitere Informationen wie Adressen, Notizen, URLs hinzufügt oder auch ein Kontaktfoto auswählen kann, zeigen wir hier.

Die Kontakte-App bietet das einfache Erstellen von neuen Kontakten, die dann in einer übersichtlichen Kontaktliste angezeigt werden. Doch neben dem Namen, der Adresse und der Telefonnummer können weitere Kontakt-Details wie E-Mail-Adresse, Webseite (URL), Unternehmen, Geburtstag oder andere Notizen hinzugefügt werden. Neue Kontakte werden direkt im verknüpften Google-Konto gespeichert, allerdings kann man einzelne Kontakte auch wieder in andere Accounts oder in den internen Speicher verschieben. Neben der Erstellung, Bearbeitung oder der Verwaltung der Kontakte bietet die Kontakte-App auch weitere Einstellunen, um Kontakten einen eigenen Klingelton zuzuweisen, einen Direktzugriff auf dem Startbildschirm zu platzieren oder eine direkte Weiterleitung an die Mailbox einzurichten. All das und einiges mehr erklären wir in den folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitungen:

Inhaltsverzeichnis

Erstellen Foto zuweisen Bearbeiten Geburtstag hinzufügen Als Favoriten markieren Klingelton zuweisen Teilen Löschen Blockieren Zum Startbildschirm hinzufügen SIM-Karte zuweisen Weiterleitung an die Mailbox Speicherort für neue Kontakte Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Noch mehr davon? Abonnieren

Erstellen

Um immer alle notwendigen Daten und Telefonnummern einer Person verfügbar zu haben, bietet die Kontakte-App ein einfaches Adressbuch-Management zum Erstellen und Bearbeiten der Kontakte. Neben dem Namen und der Telefonnummer, kann man die folgenden Kontaktinformationen eintragen: 

  • Vor- und Nachname
  • Telefonnummer (Mobil, Geschräftlich, Privat, Page, ...)
  • Unternehmen (Firma, Geschäftsstelle, ...)
  • E-Mail-Adresse
  • Spitzname, Kosename
  • Adresse (Privat/Geschäftlich, ...)
  • Chat (AIM, Windows Live, ICQ, ...)
  • Adresse der Webseite (URL)
  • Datum für Geburtstag, Jahrestag, ...
  • Beziehungsstatus (Bruder, Kollege, Chef, ...)
  • SIP
  • Allgemeine Notizen
  • Label (Gruppen)
  • Benutzerdefinierte Felder

Im oberen Bereich kann der Speicherort festgelegt werden, wofür die Auswahl aus den verknüpften Google-Konten besteht. Kontakte kann man nicht auf der SIM-Karte speichern.

Android 12 | OxygenOS 12.0
Erstellen - Öffne  Kontakte
Erstellen - Tippe auf  Hinzufügen
Erstellen - Gib den  Namen , die  Telefonnummer  oder  andere Details  ein und tippe auf  Speichern
  1. Öffne Kontakte
  2. Tippe auf Hinzufügen
  3. Gib den Namen, die Telefonnummer oder andere Details ein und tippe auf Speichern

Foto zuweisen

Jedem gespeichertem Kontakt auf dem OnePlus-Handy kann ein eigenes Foto beziehungsweise Profilbild zugewiesen werden, welches neben dem Namen in der Kontakte- oder Messages-App angezeigt wird.

Das hinzugefügte Kontaktfoto wird dann beispielsweise auch bei eingehenden Anrufen auf dem Sperrbildschirm oder über den Anruf-Banner bei entsperrtem Gerät angezeigt.

Android 12 | OxygenOS 12.0
Foto zuweisen - Öffne  Kontakte
Foto zuweisen - Wähle einen  Kontakt
Foto zuweisen - Tippe auf  Bearbeiten
Foto zuweisen - Tippe auf  Foto hinzufügen
Foto zuweisen - Wähle  Foto machen  oder  Foto auswählen
Foto zuweisen - Wähle ein  Foto / Bild
Foto zuweisen - Passe das  Foto / Bild  an und tippe auf  Kopie speichern
Foto zuweisen - Tippe auf  Speichern
  1. Öffne Kontakte
  2. Wähle einen Kontakt
  3. Tippe auf Bearbeiten
  4. Tippe auf Foto hinzufügen
  5. Wähle Foto machen oder Foto auswählen
  6. Wähle ein Foto/Bild
  7. Passe das Foto/Bild an und tippe auf Kopie speichern
  8. Tippe auf Speichern

Bearbeiten

Die gespeicherten Kontakte auf dem OnePlus-Handy können jederzeit bearbeitet werden, falls eine Information falsch eingegeben wurde oder ein weiteres Detail dazugekommen ist.

Dafür stehen die Detailfelder zur Verfügung, die auch bereits bei der Erstellung eines neuen Kontaktes vorhanden sind und können jederzeit ergänzt oder entfernt werden.

Android 12 | OxygenOS 12.0
Bearbeiten - Öffne  Kontakte
Bearbeiten - Wähle einen  Kontakt
Bearbeiten - Tippe auf  Bearbeiten
Bearbeiten - Tippe auf  Weitere Felder
Bearbeiten - Wähle ein  Detailfeld
Bearbeiten - Bearbeite oder füge die  Kontaktinformationen  hinzu und tippe auf  Speichern
  1. Öffne Kontakte
  2. Wähle einen Kontakt
  3. Tippe auf Bearbeiten
  4. Tippe auf Weitere Felder
  5. Wähle ein Detailfeld
  6. Bearbeite oder füge die Kontaktinformationen hinzu und tippe auf Speichern

Geburtstag hinzufügen

Die Kontakte-App bietet nicht nur die Verwaltung einzelner Kontakte mit Adresse, Telefonnummern oder dem Firmensitz, sondern bietet auch das Hinzufügen wichtiger Jahrestage, wofür die folgenden Optionen zur Verfügung stehen:

  • Kein Label (freie Datumsangabe)
  • Geburtstag
  • Jahrestag
  • Sonstige
  • Benutzerdefiniert (eigenes Label hinzufügen, wie beispielsweise "Erstes Date", "Einschulung", etc.)

Hinweis: Nachdem der Geburtstag von einem Kontakt eingetragen wurde, kann dieser auch im Kalender angezeigt werden.

Android 12 | OxygenOS 12.0
Geburtstag hinzufügen - Öffne  Kontakte
Geburtstag hinzufügen - Wähle einen  Kontakt
Geburtstag hinzufügen - Tippe auf  Bearbeiten
Geburtstag hinzufügen - Tippe auf  Wichtiges Datum   (Geburtstag)
Geburtstag hinzufügen - Gib das  Geburtsdatum  ein und tippe auf  Festlegen
Geburtstag hinzufügen - Tippe auf  Speichern
  1. Öffne Kontakte
  2. Wähle einen Kontakt
  3. Tippe auf Bearbeiten
  4. Tippe auf Wichtiges Datum (Geburtstag)
  5. Gib das Geburtsdatum ein und tippe auf Festlegen
  6. Tippe auf Speichern

Als Favoriten markieren

Favorisierte Kontakte werden auf dem OnePlus-Handy priorisiert dargestellt und behandelt. Dies bedeutet, dass sie beispielsweise in der Kontaktliste immer ganz oben angezeigt und mit einem Stern-Symbol versehen sind. 

Auch kann bei der Einrichtung des Nicht stören-Modus eine Ausnahme für Kontakt-Favoriten festgelegt werden, sodass auch im aktiven Modus Anrufe und SMS empfangen werden können.

Hinweis: Das Hinzufügen oder Entfernen der Markierung eines Favoriten erfolgt gleichermaßen durch Tippen auf das Sternchen-Symbol in der Kontaktansicht.

Android 12 | OxygenOS 12.0
Als Favoriten markieren - Öffne  Kontakte
Als Favoriten markieren - Wähle einen  Kontakt
Als Favoriten markieren - Tippe auf  Favorit
  1. Öffne Kontakte
  2. Wähle einen Kontakt
  3. Tippe auf Favorit

Klingelton zuweisen

Einen gespeicherten Kontakt bereits am Klingeln erkennen? Die Kontakte-App auf dem OnePlus-Smartphone macht es möglich.

So kann man einzelnen Kontakten einen eigenen Klingelton zuweisen und entweder aus den vorinstallierten Tönen auswählen oder einen eigenen Klingelton wie das Lieblingslied als mp3 festlegen.

Android 12 | OxygenOS 12.0
Klingelton zuweisen - Öffne  Kontakte
Klingelton zuweisen - Wähle einen  Kontakt
Klingelton zuweisen - Öffne das  Menü
Klingelton zuweisen - Tippe auf  Klingelton auswählen
Klingelton zuweisen - Wähle einen  Klingelton  oder tippe auf  Auf diesem Gerät
  1. Öffne Kontakte
  2. Wähle einen Kontakt
  3. Öffne das Menü
  4. Tippe auf Klingelton auswählen
  5. Wähle einen Klingelton oder tippe auf Auf diesem Gerät

Teilen

Möchte man die Kontaktinformationen mit anderen Personen teilen, müssen diese nicht angesagt und abgetippt werden, denn die Kontakte-App bietet das Weiterleiten beziehungsweise Teilen der gespeicherten Kontakte, um die Daten vollständig zu verschicken. Dafür kann eine beliebige App wie WhatsApp, Messages oder auch Gmail verwendet werden.

Beim Teilen der Kontakte gibt es die folgenden Methoden, die beachtet werden sollten:

  • Teilen von einzelnen Kontakten: Über die Detailansicht eines Kontaktes kann die Teilen-Funktion verwendet werden, woraufhin man einzelne Kontaktinformationen an- oder abwählen kann, sodass nicht unbedingt alle Daten verschickt werden müssen
  • Teilen von mehreren Kontakten: Über die Mehrfachauswahl beim Halten eines Kontaktes in der Kontaktliste werden alle Informationen der ausgewählten Kontakte geteilt

 

Wir können die gespeicherten Kontakte auf dem OnePlus-Smartphone auch mit anderen Personen teilen, um die Telefonnummer und dazugehörigen Informationen weiterzuleiten.

Hierbei kann in der Kontakte-App direkt gewählt werden, welche Kontakt-Details, wie beispielsweise Adressen, Webseiten oder der Geburtstag, geteilt werden sollen.

Nach Auswahl kann der Kontakt über die üblichen Nachrichten- beziehungsweise Messenger-Apps, wie beispielsweise WhatsApp oder Gmail, geteilt werden.

Android 12 | OxygenOS 12.0
Teilen - Öffne  Kontakte
Teilen - Tippe und halte einen  Kontakt
Teilen - Wenn gewünscht, wähle weitere  Kontakte
Teilen - Tippe auf  Teilen
Teilen - Wähle eine  App
  1. Öffne Kontakte
  2. Tippe und halte einen Kontakt
  3. Wenn gewünscht, wähle weitere Kontakte
  4. Tippe auf Teilen
  5. Wähle eine App

Löschen

Die gespeicherten Kontakte auf dem OnePlus-Smartphone können jederzeit wieder in der Kontakte-App gelöscht werden, falls sie nicht mehr benötigt werden oder Kontaktinformationen nicht mehr aktuell sind.

Beim Löschen von einem oder mehreren Kontakten werden sie zunächst in den Papierkorb der Kontakte-App verschoben und dort für 30 Tage aufbewahrt, wo sie während dieser Dauer wiederhergestellt werden könnten.

Hinweis: Für das Löschen von schreibgeschützten Kontakten muss man zunächst die Verknüpfung aufheben.

Android 12 | OxygenOS 12.0
Löschen - Öffne  Kontakte
Löschen - Tippe und halte einen  Kontakt
Löschen - Wenn gewünscht, wähle weitere  Kontakte
Löschen - Tippe auf  Löschen
Löschen - Tippe auf  In Papierkorb verschieben
  1. Öffne Kontakte
  2. Tippe und halte einen Kontakt
  3. Wenn gewünscht, wähle weitere Kontakte
  4. Tippe auf Löschen
  5. Tippe auf In Papierkorb verschieben

Blockieren

Die gespeicherten Kontakte auf dem OnePlus-Handy können auch jederzeit blockiert werden, falls nötig. Beim Blockieren von Kontakten werden alle darauffolgenden Anrufe abgewiesen und SMS-Nachrichten blockiert.

Hinweis: Kontakte lassen sich auch über die Anrufliste blockieren.

Android 12 | OxygenOS 12.0
Blockieren - Öffne  Kontakte
Blockieren - Wähle einen  Kontakt
Blockieren - Öffne das  Menü
Blockieren - Tippe auf  Nummern blockieren
Blockieren - Tippe auf  Blockieren
  1. Öffne Kontakte
  2. Wähle einen Kontakt
  3. Öffne das Menü
  4. Tippe auf Nummern blockieren
  5. Tippe auf Blockieren

Zum Startbildschirm hinzufügen

Für einen schnellen Zugriff kann man auch Kontakte zum Startbildschirm hinzufügen. Dafür wird eine Verknüpfung erstellt, welche die Form eines App-Symbols hat und wie auch andere Apps oder Ordner auf dem Homescreen verschoben werden kann.

Nach dem Öffnen einer Kontakt-Verknüpfung auf dem Startbildschirm wird man direkt in die Kontaktübersicht weitergeleitet und kann den Kontakt direkt anrufen oder eine neue Nachricht schreiben.

Hinweis: Eine Direktwahl kann über die Kontakte-App von Google nicht eingerichtet werden.

Android 12 | OxygenOS 12.0
Zum Startbildschirm hinzufügen - Öffne  Kontakte
Zum Startbildschirm hinzufügen - Wähle einen  Kontakt
Zum Startbildschirm hinzufügen - Öffne das  Menü
Zum Startbildschirm hinzufügen - Tippe auf  Zum Startbildschirm hinzufügen
Zum Startbildschirm hinzufügen - Tippe auf  Hinzufügen
  1. Öffne Kontakte
  2. Wähle einen Kontakt
  3. Öffne das Menü
  4. Tippe auf Zum Startbildschirm hinzufügen
  5. Tippe auf Hinzufügen

SIM-Karte zuweisen

Bei Nutzung der DualSIM-Funktion auf dem OnePlus-Handy kann man den gespeicherten Kontakten auch eine SIM-Karte zuweisen, die automatisch bei jedem ausgehenden Anruf gewählt wird, ohne dass das Gerät fragt, welche der Rufnummern verwendet werden soll.

Hinweis: Haben Kontakte mehrere Telefonnummern, kann die gewünschte SIM-Karte für ausgehende Anrufe für die einzelnen Rufnummern festgelegt werden.

Android 12 | OxygenOS 12.0
SIM-Karte zuweisen - Öffne  Kontakte
SIM-Karte zuweisen - Wähle einen  Kontakt
SIM-Karte zuweisen - Öffne das  Menü
SIM-Karte zuweisen - Tippe auf  SIM für Anrufe festlegen
SIM-Karte zuweisen - Wähle eine  SIM-Karte  und tippe auf  OK
  1. Öffne Kontakte
  2. Wähle einen Kontakt
  3. Öffne das Menü
  4. Tippe auf SIM für Anrufe festlegen
  5. Wähle eine SIM-Karte und tippe auf OK

Weiterleitung an die Mailbox

Um Anrufe mit beispielsweise einer wichtigen Information eines gespeicherten Kontaktes auf dem OnePlus-Handy nicht zu verpassen, kann in der Kontakte-App eine direkte Weiterleitung an die Mailbox eingeschaltet werden, woraufhin ein Anrufer direkt weitergeleitet wird, ohne dass erst die Dauer bis zur Aktivierung der Mailbox verstreichen muss.

Android 12 | OxygenOS 12.0
Weiterleitung an die Mailbox - Öffne  Kontakte
Weiterleitung an die Mailbox - Wähle einen  Kontakt
Weiterleitung an die Mailbox - Öffne das  Menü
Weiterleitung an die Mailbox - Tippe auf  An Mailbox weiterleiten
  1. Öffne Kontakte
  2. Wähle einen Kontakt
  3. Öffne das Menü
  4. Tippe auf An Mailbox weiterleiten

Speicherort für neue Kontakte

Über die Kontakte-App kann das Standardkonto für neue Kontakte festgelegt werden, um nicht immer den Speicherort bei der Erstellung von neuen Kontakten ändern zu müssen. So kann direkt eines der verknüpften Google-Konten für neue Kontakte festgelegt werden.

Hinweis: Die Auswahl des internen Speichers ist nicht möglich. Auch können neue Kontakte nicht auf der SIM-Karte gespeichert werden.

Android 12 | OxygenOS 12.0
Speicherort für neue Kontakte - Öffne  Kontakte
Speicherort für neue Kontakte - Tippe auf  Korrigieren und verwalten
Speicherort für neue Kontakte - Öffne die  Einstellungen
Speicherort für neue Kontakte - Tippe auf  Standardkonto für neue Kontakte
Speicherort für neue Kontakte - Wähle das  Standardkonto
  1. Öffne Kontakte
  2. Tippe auf Korrigieren und verwalten
  3. Öffne die Einstellungen
  4. Tippe auf Standardkonto für neue Kontakte
  5. Wähle das Standardkonto

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Kann man den Speicherort für Kontakte ändern?

Die Kontakte-App bietet das Ändern des Standard-Speicherortes für neue Kontakte. Alternativ kann der Nutzer des OnePlus-Handys auch jederezeit einzelne Kontakte in ein anderes Konto verschieben.

Wie kann man Kontakte blockieren?

Das Blockieren von Kontakten kann direkt in der Detailansicht eines einzelnen Kontaktes vorgenommen werden. Nachdem ein Kontakt blockiert wurde, werden weder Anrufe noch SMS-Nachrichten von der gesperrten Rufnummer empfangen.

Warum kann man kein Kontaktfoto festlegen?

Ist das Hinzufügen eines Kontaktfotos nicht verfügbar, liegt es daran, dass der Kontakte noch auf der SIM-Karte gespeichert ist. In dem Fall muss der Nutzer die SIM-Kontakte importieren und entweder in das Google-Konto oder den internen Speicher kopieren.

Was hören blockierte Kontakte beim Anrufen?

Bei einem Anruf von einem blockierten Kontakt hört der Anrufer lediglich ein Besetztzeichen und wird dann direkt abgewiesen. Auf dem OnePlus-Handy wird ein Eintrag über den Anruf in der Anrufliste vermerkt.

OnePlus Anleitungen
Loading ...

Wird gesendet ...

Frage stellen